Carl Brashear verstorben

Teile:
29.07.2006 11:58
Kategorie: News
Brashear, am 19.1.1931 geboren, stammte aus armen Verhältnissen und wollte unbedingt der erste farbige Taucher in der US-Marine werden. Mit viel Ausdauer und gegen die Widerstände des Apparates und einzelner Befürworter der Rassentrennung schaffte er das und blieb es auch nach einem Unfall bei der Bergung einer Wasserstoffbombe, der ihm seinen Unterschenkel kostete.
Sein beschwerlicher Anfang bei der US-Navy kam im Jahr 2000 durch den Hollywoodstreifen mit Cuba Gooding jr. und Robert de Niro "Men of Honour" in die Kinos.
Brashear brachte es nach seinem Diensteintritt 1948 im Jahre 1970 bis zum Master Diver und schied 1979 mit dem Dienstgrad Master Chief Boatswain`s Mate aus dem Dienst für die US Navy aus. Anschließend arbeitete er noch bis 1993 für die Regierung und verstarb am 25. Juli 2006 im Alter von 75 Jahren.