Bodensee-WaPo zieht Bilanz

Teile:
14.01.2001
Kategorie: News
Die Wasserschutzpolizei hat letzte Woche ihre Unfallbilanz für den Bodensee vorgelegt. Insgesamt wurden 157 Seeunfälle aufgenommen, davon waren 11 Tauchunfälle. 2 Tauchunfälle endeten tödlich (beide bei Meersburg).

Die WaPo teilte mit, daß sie diese Zahl bei geschätzten 40.000 TGs pro Jahr im Bodensee als nicht beunruhigend sieht.

Auch hat sich das Tauchverbot am Teufelstisch bewährt, so die WaPo. 250 Taucher beantragen pro Jahr eine Taucherlaubnis, seit dem Verbot ist ist zu keinem Unfall an diesem Tauchplatz mehr gekommen.