"Pionier-Ausbildung" beim VIT

Teile:
19.08.2008 09:13
Kategorie: News

Ausbildung bei den Pionieren

VIT Ausbildungsteam
Kürzlich fand in Trostberg eine Fortbildungsveranstaltung für angehende Tauchlehrer des VIT bei PIONIER-Tauchservice unter der Leitung des VIT-Kursdirektors Philipp Fasching statt.

Vorbereitungsseminare gehören zum Konzept des VIT und bereiten zukünftige Tauchlehrer auf die kommenden Aufgaben und Verantwortungen vor. Sie beinhalten Themen wie Tauchmedizin, Tauchsicherheit und Rettung für TL´s, Technik, Methodik/Didaktik eines Unterrichts, Biologie, Seemannschaft, Recht.

Das ganze Wochenende stand unter dem Motto: „Was muss ein VIT-TL wissen und beherrschen?“. Die Themenschwerpunkte lagen an diesem Wochenende bei der Tauchmedizin über Technikausbildung bis zu Rechtsfragen. Weitere Seminar wie Methodik und Didaktik von Unterrichten, Tauchsicherheit u. Rettung für Tl´s hatten die Kandidaten schon absolviert. Eine solide Vorbereitungs- und Ausbildungsgrundlage ist für angehende TL´s eine Grundvoraussetzung, um später in der Tätigkeit den neuen Tauchschülern eine sichere Ausbildung, profunde Antworten und Praxistipps geben zu können. So wurden neben den allgemeinen medizinischen Grundlagen (Anatomie, Taucherkrankheiten von Symptomen bis zur Erstversorgung, Sauerstoffsysteme u.v.m.) auch Fragen zu Tauchen und Schwangerschaft, Medikamente in Tauchbereich und die damit sich ergebenen Gefahren sowie in den letzten Jahren immer aktueller werdende medizinische  Fragen wie Tauchen und Diabetis vorgestellt und in kleiner Runde erörtert und diskutiert. Referent war unter anderem Ausbildungsleiter Georg Arends, der aufgrund seiner Ausbildung als Allgemeinmediziner und Taucherarzt den Kandidaten die zeitgemäßen tauchmedizinischen Themen näher brachte.

Vorbereitungsseminare wie der VIT sie anbietet, bilden zusammen mit der praktischen Ausbildung in den VIT-Tauchschulen die Grundlage für eine spätere erfolgreiche TL-Prüfung zum CMAS-VIT-Tauchlehrer.

Die anwesenden Kandidaten haben in den letzten Monaten eine praktische Ausbildung in der Tauchschule PIONIER Tauchservice durchlaufen. Schwerpunkte sindhier das Erlernen von Schulungseigenschaften mit Tauchschülern, die praktische Arbeit in der Tauchschule (Pflege der Ausrüstung, Organisation von Schulungseinheiten oder die Begleitung auf Auslandsfahrten, Halten von Unterrichten, Begleitung von Prüfungstauchgängen, Kompressoreinweisungen u.v.m.). Im September steht eine theoretische Prüfung des Wissens sowie im November eine Praxisprüfung in Ägypten an.

Weitere Informationen:

VIT Logo

VIT-Service-Center
Sulzbacher Str. 1
D - 94152 Neuhaus am Inn
Internet: www.vit-2000.de