Schreibe eine Bewertung

Volsted

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Art des Tauchens: Drifttauchen, TieftauchenAnreis ...

Art des Tauchens: Drifttauchen, Tieftauchen


Anreise wie Gamel Albo.
Allerdings vor dem Weg zum Campingplatz Gl. Albo geradeaus fahren, dann links abbiegen und dem Weg bis zum Wald folgen. Vor dem Wald befindet sich ein Haus, dort rechts in den Wald einbiegen und bis zum Parkplatz (ca. 1500m hinter der Straße) fahren. Zum Tauchplatz (ca. 1700m hinter der Schranke) muß gelaufen werden.

Wer mag, kann auch in Gamel Albo ein Boot mieten.

Achtung:
Der Rückweg ist für die, die sich das Boot sparen wollen, hart. Es müssen ca. 50 Höhenmeter überwunden werden.


Der folgende Link zeigt euch die Seekkarte von Volsted http://www.luebeck.dlrg.de/12taucher/tauchplaetze/GlAalboVoldstedSeekarte.jpg

Bei Volsted findet sich der tiefste Tauchplatz in der Nähe der deutschen Grenze, der auch vom Ufer erreichbar ist.


Was bietet Volsted:

  • Einzigartige Fauna und Flora:
    Wiesen von Seenelken, Seedalien, Seescheiden, Lippfisch, Aal, Allmuttern, Dorsch, Hering.

  • Tiefe:
    Bis 70m.

  • Strömungstauchen
    Bis 5 Knoten.

  • Steilwand:

    Bei ca. 30m findet sich eine schöne mit Seescheiden bewachsene Steilwand. Diese beginnt rechts vom Waldweg und zieht sich mindestens 250 Meter in Richtung Gamel Albo.

  • Abflußrohr

    Achtung ca. 10m rechts vom Waldweg findet man in ca. 15m Tiefe ein Abflußrohr. Dort wird ungefilterte Gülle in die Ostsee gepump. Dieser Bereich sollte je nach Strömungsrichtung gemieden werden. Man erkennt, daß man in der Nähe des Rohres ist, daß das Wasser extreme Schlieren bildet!

    Es erscheint jedoch bisher nicht gesundheitsgefährlich wenn man in die Gülle taucht. Habe ich mehrmals ohne Schaden überstanden.


  • Tieftauchen:

    Für Tieftauchen bitte das richtige Equipement mitnehmen. Es empfiehlt sich ein DG, mindestens zwei Automaten und eine Pony Flasche oder Stage mit Sauerstoff/ Nitrox.

    Beim Tieftauchen kann man unangenehme Erfahrungen in Volsted machen. Das ´Loch´ befindet sich rechts vom Waldweg. Die Strömung ist in dem Bereich nach unten gerichtet. Taucher sollten nicht überbleit sein. Jacket mit Redundanzblase ist empfehlenswert. Der Aufstieg kann bei abwärts gerichteter Strömung entweder durch Flossenschlag oder aber eine Kombination aus Flossenschlag und positiver Tarierung eingeleitet werden.





Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen