Schreibe eine Bewertung

Protea Banks

20 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Mit Flieger (Southafrican Airlines) via Johannesburg nach Durban und von dort mit einem Mietauto die Küstenstraße einfach ca. 120 km Richtung Süden fahren.
Örtlichkeit / Einstieg:
Bootstauchgänge ab Hafen Shelly Beach
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
40
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Vor Ort
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Durban

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(20)

Haifischsuppe PUR !!!

Heute mal eine ganz andere Art von Bericht, denn oft sagen Bilder mehr als 1000 Worte. Daher schaut Euch bitte einfach nur meinen Film an und wer Fragen hat, kann mich gerne kontaktieren. Beste Grüße und viel Spaß beim Anschauen, Andreas
Mehr lesen

Protea Banks Mai 2016

Hammer Hai-Tauchen - ohne Hammerhai, die kommen später
Beulah & Roland von www.Afridive.com machen einen super Job und es waren tolle Tauchgänge.
Auch die Unterbringung in der Tauchervilla in Margate war spitze. Hier ein kleiner Film,
denn Bilder sagen mehr als 1000 Worte.
Ciao Matthias

https://www.youtube.com/watch?v=STlbIkghb5U
Mehr lesen

Protea Banks - South ist für mich der weltbeste H ...

Protea Banks - South ist für mich der weltbeste Hammerhai-Platz! Inzwischen habe ich auf der Suche nach Hammerhaien die halbe Welt abgetaucht (z.B. Cocos, Galapagos, Franz.. Polynesien, verschiedene Plätze in Indonesien etc.) und habe sehr viele Hammerhaie gefunden. Diese Plätze waren super. Protea Banks ist noch besser.

Mit Roland Mauz von den African Dive Adventures geht es mit dem Schlauchboot 20-30 Minuten in Richtung offenes Meer zu den Protea Banks. Auf dem Weg dahin gibt es, je nach Saison Wale oder Delfine, die man gut vom Boot aus beobachten kann. Dieses mal gab es sogar Spinnersharks, die aus dem Meer ´geschossen´ kamen.

Je nach Wellengang kann der Ritt etwas härter oder weniger hart werden. Angekommen geht es im Negative Entry auf auf ca. 30 m runter. Schon beim Abtauchen, die ersten Hammerheads. Dann in die Strömung hängen und Roland, der an einer Strömungsboje hängt, hinterher. Die Sicht ist mit 15 bis 20m etwas durchwachsen. Die Hammerhaie sind überall. Auf einmal taucht auf der eine Seite eine Wand von Hammerhaien auf und nach ein paar Minuten auf der anderen Seite wieder eine Wand. Ich habe versucht die Hammerhaie zu zählen, aber das macht kein Sinn. Es müssen Tausende sein.

Beim Auftauchen sehen wir dann auch noch eine riesige Schule Dusky Sharks. Super Erlebnis, insbesondere, wenn Du dann noch mittendrin in der Dusky - Hammerhead - Schule bist und nur noch Haie um Dich drum herum sind. Ic

Neben den vielen Hammerheads hatten wir auch noch ein paar Zambesis (Bull Sharks), Schwarzspitzenhaie und ca. 10 Gitarrenhaie auf dem sandigen Boden.

Ich war in den letzten 1,5 Jahren viermal bei Roland und Beulah Mauz und war immer begeistert. Definitiv der beste Hammerhaiplatz der Welt. Und wo kann man so viele verschiedene Haie in der Anzahl auf einem Tauchgang sehen?

Was habe ich sonst noch an Großfisch auf den Protea Banks gesehen? Great Hammerheads, Tigerhaie, Delfine (Schulen ganz nah beim Tauchen), Buckelwale. Die Baited Dives sind ein weiters Highlight, insbesondere zur Tigerhai-Saison.

Für die Hammerhaie ist ab Oktober bis Mai eine gute Zeit. Den beschriebenen Tauchgang habe ich mehrmals im November erlebt.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen