Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

Weit im Süden liegt Marsa Alam.Von Sonnenaufgang ...

Weit im Süden liegt Marsa Alam.
Von Sonnenaufgang bis zum Nachtauchgang - „No Limit“ Tauchen am wunderschönen Hausriff. Die ganz Harten sind mit nassem Neopren zum Frühstück gekommen. Am Hausriff gibt es ein Schlauchbootshuttle. So kann man zum Beispiel von Land starten und sich mit dem Zodiac nach dem Tauchgang wieder auffischen lassen.
In der Regel werden die Nicht-Hausriff-Tauchgänge von Land aus gestartet. Es gibt auch Touren mit dem Boot, die kosten extra. Ein Trip zum Dolphin House war ausgesprochen schön, aber leider waren keine Delphine zu Hause. Dafür kann man in Abu Dabbab einen ...
Mehr lesen
joxRescue Diver

Tauchurlaub in Marsa Alam Coraya Beach,5 Schwaben ...

Tauchurlaub in Marsa Alam Coraya Beach,
5 Schwaben sind über Pfingsten 2007 bei den Coraya Reef Divers eingelaufen. Das All inklusiv Hotel Samaya war unsere Ausgangsbasis. Wir haben uns für die die Coraya Reef Divers entschieden weil dort das Preisleistungsverhältnis passt. Unangenehm ist der Zugang zur Basis (Zaun bis zum Wasser) aber nicht unmöglich. Mit etwas Trinkgeld öffnet der Securityman immer wieder mal eine Zaunlücke. Nach Rückfrage mit unserem Hotelmanagement wird es auch den Coraya Reef Divers erlaubt bis zur Hotelrezeption vorzufahren. Insgesamt werden sämtliche Tauchspots angefahren ...
Mehr lesen

Ägypten 2004 - Marsa Alam (Ein Reise- und Tauchbe ...

Ägypten 2004 - Marsa Alam (Ein Reise- und Tauchbericht von Christine & Norbert Roller)

Originalbericht mit vielen Bildern: www.kacr.de

Was vorne aussieht wie ein altmodischer Staubsauger und hinten wie ein Delfin, ist eine der Hauptattraktionen im Tauchgebiet Marsa Alam. Der zur Gattung der Seekühe gehörende Dugong ist am Tauchplatz Abu Dabbab leicht zu finden, aber ein überaus ignorantes Fotomodel.
In kürzester Zeit erreicht man vom Kahramana Hotel noch gut 20 weitere Top-Tauchplätze, die meistens entlang des Saumriffs liegen. Nur 30 Minuten mit dem Schlauchboot in Richtung ...
Mehr lesen

Der Treffpunkt der großen Räuber.Das Elphinstone ...

Der Treffpunkt der großen Räuber.
Das Elphinstone Reef liegt ca. 2 - 2,5 Bootsstunden nördlich von Marsa Alam. Der Tauchplatz, Elphinstone Reef bietet dem Taucher fast alles was das Herz begehrt, wie z.B. Hammerhaie, Hochseehaie, Barrakudas und sehr viel mehr.
Am Elphinstone Reef kann man meist nur Strömungstauchgänge machen und es wird empfohlen schon einige Taucherfahrung zu haben. In den meisten Fällen ist es so, das die Tauchboote im Süden des Riffes Ankern und die Taucher, mit dem Zodiac an die Nordspitze gebracht werden. Nun hat man die Möglichkeit die östliche oder die westliche ...
Mehr lesen

Marsa Alam, vielmehr 70km weiter südlich am Hotel ...

Marsa Alam, vielmehr 70km weiter südlich am Hotel Shams Alam Safaga:

Es gibt nur zwei Dropoff, extra Fahrten werden extra vergütet.

Ansonsten Tiefen bis max 20m, dafür super Flora und Fauna jedoch wenig Großfisch. Aber mit Oktopussys ist die Welt ja auch in Ordnung

Tauchen in Marsa Alam, Ägypten.
Reiseberich ...

Tauchen in Marsa Alam, Ägypten.

Reisebericht von Josef Lück,

 

Hallo liebe Tauchfreunde,

da ich ein Taucher bin der in seinem Urlaub ohne Ende taucht und auch
noch gerne etwas (Unterwasser) erleben möchte z.B. kein Rudeltauchen
oder eine (noch) intakte UW-Welt sehen möchte, habe ich mich vor Jahren
von Hurghada verabschiedet und bin weiter südlich gezogen um dort
die Tauchgebiete zu erkunden. Was teilweise sehr schwierig war, da es ohne
Vitamin B und gute einheimische Bekannte nicht möglich gewesen wäre
ein ...

Mehr lesen