Schreibe eine Bewertung

Halbe, Heidesee

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
südlich von Berlin gelegen; Anfahrt z.B. über A13
Örtlichkeit / Einstieg:
Einstieg am Sandstrand, Sicht bis 6m Tiefe, danach Finsterniss.
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
26m
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Keine Basis mehr vorhanden
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

vinnimJa, Kärtchen habe ich

Für Berliner und Umgebung kein neuer Tauchplatz. ...

Für Berliner und Umgebung kein neuer Tauchplatz. Aber ich konnte in Vorbereitung auf unseren Besuch am 13.08.2011 keinen Eintrag finden.
Am See gibt es eine kleine Basis. Leider ist im Moment auf den geposteten Seiten kein Kontakt möglich (Links funktionieren nicht; eine Telefonnummer ist mir nicht bekannt). Das sollte jemand nachholen. Werde auch einen Eintrag für die Basis kreieren.
Die Anfahrt ist nicht ganz gut ausgeschildert und mein Navi wollte den Strandweg als Adresse nicht nehmen. Es gibt aber eine Beschilderung Richtung Strandbad und Cafe del Mar - der folgen.
Angekommen darf man aber nicht zu viel erwarten. Insgesamt ist die Basis ein bischen im Dornröschenschlaf.
Am See / der Basis gibt es einen Parkplatz.
Zum anrödeln gibt es einen überdachten Bereich.
Ausrüstung kann geliehen werden. Flaschen können gefüllt werden (etwas Zeit einplanen, der Kompressor schafft immer nur eine Flasche).
Ein Tauchplatzbriefing gab es auch - überhaupt war der junge DM vor Ort sehr nett.
Der See ist sehr fischreich. Die Sicht hält sich aber in Grenzen (bei uns schwankte es zwischen 1,5 und 3 m). Sprungschicht bei ca.6 m, jedoch unterhalb ist die Sicht nicht wirklich besser. Sedimente sind zum Teil schwarz und damit wird es schnell dunkel. Die besten Beobachtungen macht man auf die ersten Meter.
´Sehenswürdigkeiten´: ein paar versenkte Boote und 2 Häuser.
Tiefenjunkies kommen nicht auf ihre Kosten.
Zwischen / nach dem Tauchgang kann man im angrenzenden Cafe del Mar (Rufnummer im Telefonbuch stimmt nicht mehr) snacken.
Bitte Bericht und Basisdaten bei Gelegenheit ergänzen. Beurteilung erspare ich euch.

Anm.Redaktion: Die Tauchbasis gibt es nicht mehr (01.06.2015)
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen