Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(32)

Waren erst kürzlich im Friedberger See und es ist ...

Waren erst kürzlich im Friedberger See und es ist immer wieder schön. Im kalten Loch lohnt es sich, mal einen Blick in die Nieschen zu schauen, vielleicht entdeckt man einen Aal.
Zudem hat man im See eine kleine Yacht versenkt, es gibt eine Übungsplattform und eine Übungsröhre.
Wir sind immer wieder gerne in diesem See. Klaus, der Pächter ist unkompliziert und es gibt eine Füllstation mit Chipsystem.

Der Friedberger See ist mein Haussee. Der Inhaber ...

Der Friedberger See ist mein Haussee. Der Inhaber der Base, Klaus, ist für alle Fragen offen und sehr freundlich - der Kompressor wurde inzwischen auch an den See verlegt und ist mit einem Transponder auch auserhalb der ´Öffnungszeiten´ zugänglich, ansonsten kann hier bar bezahlt werden. Für regelmäßige Nutzer gibt es Paktete, bei denen die Tauchgänge per SMS/E-Mail gebucht werden können. Für Taucher gibt es einen separaten Bereich, die Einstiegspunkte sind in Abhängigkeit von der Jahreszeit zu beachten.
Die Sichtweiten im See sind sehr unterschiedlich, aber meines Ermessens nach mit zwischen ...
Mehr lesen

Ich war am 4.6.14 das erste Mal im See. Recht sch ...

Ich war am 4.6.14 das erste Mal im See. Recht schlechte Sicht(2-3 Meter). Aber eine schön bewachsene hügelige Unterwasserlandschaft. Es sah teilweise wie eine mit verschiedenen Gräsern bewachsene Dünenlandschaft aus. Wir sahen viele Hechte (12) von 30 -80 cm und auch recht viele kleinere Fische (Barsche, ....). Der Sprung in Wasser hat sich definitiv gelohnt.

Waren übers Wochenende 3Tage tauchen am Friedberg ...

Waren übers Wochenende 3Tage tauchen am Friedberger See. Waren zum zweiten mal da, kannten uns also zumindest rudimentär im See etwas aus. Haben insgesamt. 6 Tauchgänge gemacht, alle waren für deutsche Verhältnisse sehe schön. Bei Wassertemperaturen von 15C (kaltes Loch) bis 19 C im oberen Bereich also sehr angenehm zum tauchen. Sichtweite zwischen 7-8m Freitag und den Rest des Wochenendes so gefühlt 4-6 m, also gar nicht so schlecht. Insgesamt hat der See einiges zu bieten, schöne Canyons, viele seegraswiesen und paar Überbleibsel vergangener zivilisation (Gartenstühle, baggergestell, Ruderboot ...
Mehr lesen

Hallo,kann die Aussagen nur bestätigen, Christian ...

Hallo,

kann die Aussagen nur bestätigen, Christian und das Team von Activ Sport machen einen super Job.
Einfacher Ablauf zum Erhalt der Tauchgenehmigungen,keine Bürokratie wie in anderen Seen, keine ´Seesheriffs´ die sich wichtig machen wollen und auch keine Vorschriften in Bezug auf Tauchausrüstung (sollte ein brevetierter Taucher auch gelernt haben.
UND TROTZDEM gute Sichtweiten viele Fische und eine interesante Unterwasserwelt.

Viel Spaß beim ausprobieren
rptsmAOWD75 TGs

Hallo liebe Tauchergemeidewaren am Sonntag zum er ...

Hallo liebe Tauchergemeide

waren am Sonntag zum ersten mal im Friedberger See beim Tauchen.Ich muss sagen das Team von activ sport war super nett und von der Anmeldung bis zum Abtauchen hat alles reibungslos geklappt. Der See macht echt Laune auch für uns Anfänger. Die Infrastruktur simmt, gerade wenn mann wie wir mit Kind und Kegel anreiset( Liegewiese, Spielplatz, Kiosk, Kneipe Duschen Klo`s usw.)
Also für uns war`s ein echt gelungener Tauchtag.
GhostFMPADI AOWD + Nitrox

Am 03.07.2011 waren wir das dritte Mal in diesem ...

Am 03.07.2011 waren wir das dritte Mal in diesem Jahr im Friedberger See tauchen.
Wie auch schon die Male zu vor war die Abwicklung mit Activ-Sport.de problemlos!
Leider war das Wetter an diesem Tag nicht so gut, was den Tauchspaß aber nicht mindern konnte!
Die Sicht war an diesem Tag für Seeverhältnisse eher mittelmäßig. Zwischen 2 und 5 Metern, je nach Tiefe und Region im See.
Während des Tauchgangs haben wir einige Hechte, Karpfen und auch einige Barsche gesehen. Vor allem im Wrack der Cuba Libre sahen wir zwischen 5 und 7 Barsche auf einmal!

Alles in allem ein schöner ...
Mehr lesen