Schreibe eine Bewertung

Biggesee / Kraghammersattel

3 Bewertungen
Kontakt:
Tauchregulierung
Anfahrt / Anreise:
Aus Richtung Dortmund kommend, Abfahrt Meinerzhagen, dieser Straße bis zum Biggedamm folgen (ca. 15km, dann rechts abbiegen, ca. 1km fahren, Parkplatz linker Hand.
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
40m
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Olpe
Nächster Notruf / Kammer:
Liegt dort aus
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

markus dBubblemaker

Waren am Donnerstag (Vattertach) zum Tauchen am B ...

Waren am Donnerstag (Vattertach) zum Tauchen am Biggesee.
Tauchzeit von 9-12 Uhr. Naja, wir waren um 12.30 aus dem Wasser, aber uns hat
zum Glück keiner den Kopf abgerissen.
Zuerstmal wurde alles kontrolliert, dann gab es eine Einweisung zum See.
Genau wie beschrieben:
-Sicht bis 7m eher trübe, weiter unten gute Sichtweiten
-maximal erreichbare Tiefe 39m.........bestätigt
Da wir den Kurs leicht abgeändertn hatten, haben wir die grosse Wurzel in der
ein Wels wohnt leider nicht gesehen. Der Wels ist uns darüber bestimmt nicht böse.
Ein schöner Tauchgang bei super Wetter.
Fazit:
-nette Leute
-gutes Briefing
-guter Service (Anrödeltisch/Treppe haben sich nicht selbst gebaut)
-schöner Tauchplatz

Wir kommen wieder
Mehr lesen

Hallo zusammen,war heute Morgen zum ersten mal am ...

Hallo zusammen,

war heute Morgen zum ersten mal am Kraghammer Sattel.
Aus dem Ruhrgebiet ziemlich einfach zu finden und mit ca. 1 Stunde Fahrt noch erträg-
lich anzureisen.(A 45 Abfahrt Meinerzhagen Richtung Biggesee)

Am Parkplatz für Taucher alles ziemlich unkompliziert und genügend Platz zum Anrödeln. Leider keine Toilettenmöglichkeit. Abstieg zum Seeufer bequem über Metalltreppe.
Tauchgebiet gekennzeichnet durch Oberflächenbojen.
Sichtweiten an deisem Tag : Einstieg bis ca. 12 Meter ca. 1 Meter, dann aber immer mehr ´aufklarend´ und Tendenz 6-8 Meter.
Wenn man vom Einstieg links herum taucht gelangt man anschl. in einen netten Steinbruch unterhalb der 20M Marke. Man kann aber auch vom Einstieg ein Stück Richtung Seemitte tauchen, dann erreicht man auch locker 35 Meter und mehr (grins).

Wer gerne mal etwas tiefer möchte und ein wenig Abwechslung braucht ist hier ganz gut aufgehoben. Leider sind dort keine Wiederholungstauchgänge erlaubt. Also 1 mal rein, tauchen u. anschl. wieder nach Hause.

Grüße. D.d.i.b.g
Mehr lesen

Heute waren mein Tauchpartner und ich am Biggesee ...

Heute waren mein Tauchpartner und ich am Biggesee/Kraghammersattel. Das Wetter war freundlich, und nach der Anmeldung und Entrichtung von 3,00 € in dem Aufsichtshaus (sh. Foto)zogen wir uns um. Anschließend konnten sehr bequem über eine Leiter, die bei derzeitigem Wasserstand ins Wasser hineinragt, in den Biggesee eintauchen. Die Sicht ist momentan eher bescheiden, im Bereich bis 10m einen knappen halben Meter, unterhalb von 10m ca. 1-1,5 m. Die größte zu erreichende Tiefe am Kraghammer Sattel ist momentan 40m. Aus der Tiefe zurück zogen wir noch eine Runde durch den Steinbruch, an Fischen sahen wir Barsche, Aale und einen Hecht. Die Wassertemperatur beträgt momentan 6°C.
Das Tauchgebiet ist durch Bojen gekennzeichnet, und für Taucher ab Stufe CMAS** oder Äquivalent zugelassen.
Alles in allem kommen wir wieder, denn der sehr bequeme Einstieg und die einfache Anreise machen diesen Tauchplatz interessant.
Anmelden hierfür muss man sich bei: http://www.tc-octopus.de, Formular ausfüllen und absenden.

Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen