Schreibe eine Bewertung

Aldermen Islands, Coromandel

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Die Aldermen Islands befinden sich an der Ostküst ...

Die Aldermen Islands befinden sich an der Ostküste der Nordinsel Neuseelands. Wir haben dort eine Tagestour mit Dive Tairua gebucht. Bis auf Maske und Tauchcomputer leihten wir uns alles bei der Tauchbasis. Die Ausrüstung war in einem sehr guten Zustand. Ausser uns sechs Tauchern befand sich noch Dave, unser Guide, und der Bootsführer mit an Bord. Gefahren sind wir mit einem kleinen Speedboot. Einzigster Nachteil, es gab keine Toilette an Bord. Dafür betrug die Fahrtzeit nur 30 Minuten, was uns sehr entgegen kam, da wir Probleme mit der Seekrankheit haben.

An den Aldermen Islands angekommen ging es auch, nach einem Briefing, endlich ins Wasser. Zu sehen gab es eine Menge. Viele Fische, Rochen, Lobster, riesige Algenwälder und Höhlen. Insgesamt war es sehr abwechslungsreich und farbenfroh. Wir machten dort 2 Tauchgänge mit einer max. Tiefe von 20 Metern. Die Wassertemperatur dort empfanden wir mit 21 Grad als sehr angenehm.
Mittagessen und kalte Getränke musste man sich mitbringen, Kaffe gab´s an Bord. Die Atmosphäre war sehr locker und entspannt. Das Tauchgebiet ist unserer Meinung nach auch für Anfänger geeignet.

Alles in allem verbrachten wir einen wunderschönen Tauchtag während unseres Neuseelandurlaubs im April 2003.

Andrea, André und Erik


Aldermen Islands

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen