Schreibe eine Bewertung

Weda Resort, Halmahera, Molukken

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
WEDA RESORT HALMAHERA MALUKU - INDONESIA
Telefon:
+628124433754
Fax:
Basenleitung:
Rob und Linda
Öffnungszeiten:
Diving 16 Sept - 01 June
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Ich war im März/April 2014 für geplante 10 Tage i ...

Ich war im März/April 2014 für geplante 10 Tage im WEDA - Resort, habe jedoch vor Ort noch um 5 weitere Tage verlängert.
War vor WEDA im zweiten Resort von Rob und Linda, in der Divers Lodge Lembeh (DLL) Tauchen.
Transport von Lembeh mit Boot nach Bitung, Autofahrt zum Flughafen Manado, Flug Manado - Ternate, mit dem Schnellboot in ca. 45 min. von Ternate nach Sofifi auf Halmahera, dann Autofahrt ca. 3 Std. ins WEDA - Resort. Gesamter Transport von DLL/WEDA organisiert, perfekt! Im WEDA war ein Gast vor Ort, welcher dort jedoch bereits seinen letzten Tag dort verbrachte. Deshalb hatte ich die nächste Woche das Resort für mich alleine, bis dann ein weiterer Gast ankam. Essen war hervorragend. Kaffee, Tee, Kekse, Hummerchips werden den ganzen Tag im Restaurantbereich bereitgestellt. Nachmittags gibt es als kleine Jause immer zusätzlich was Süsses, mal frittierte Bananen, mal Palatschinken oder dgl. Es gibt insgesamt 6 Bungalows, mit genügend Abstand von einander. Bootstauchgänge abwechslungsreich. Ausfahrt in eine Richtung zwischen 10 min. u. 1 Stunde.
Von Riffen mit herrlichem Korallenbewuchs, Wänden mit Überhängen und kleinen Höhlen, seichteren Tauchgängen über sandigem Grund mit viel Leben darin - Abwechslung pur. Und vor allem: Es gibt dort kein anderes Resort oder andere Tauchboote. Ich war die erste Woche alleine mit dem Tauchführer und die zweite Woche kam ein zweiter Tauchgast hinzu! Am Boot war der Bootsführer, ein Helfer und der Tauchführer. Zwischen den Tauchgängen wurde sofort Tee/Kaffee gereicht. Trinkwasser wurde gekühlt mitgeführt.
Gesamter Email-Vekehr bei Buchung u. bei notwendig gewordenen Änderungen war hervorragend und immer sehr schnell.
Moskitonetz im Bungalow. Das Bett wird jeden Tag frisch gemacht und zusammengeräumt, Handtücher jeden Tag gewechselt. Auch am Boot werden immer frische Handtücher bereitgestellt. Habe 4 Nachttauchgänge gemacht, diese waren eine Wucht!
Das Resort ist nicht billig - aber es ist sein Geld wert!
Mehr lesen

Hallo,Mein Freund Marcel und ich waren im Novembe ...

Hallo,

Mein Freund Marcel und ich waren im November zu Gast im WEDA Resort.
Wir hatten über Aquaventure eine Kombi Reise Divers Lodge Lembeh/Weda Resort gebucht.Die vielen guten Berichte über die Divers Lodge sprechen für sich,deshalb werde ich nur über Halmahera berichten.

Die Kombination der beiden Tauchgebiete war für uns ideal,da man so Muck-Diving und Korallentauchgänge super kombinieren konnte.

Von Manado aus sind wir per Inlandsflug nach Ternate geflogen.Dort wurden wir abgeholt und zum Hafen gebracht,von wo aus es per Speedboat weiter zum Festland ging.Ein Fahrer wartete dort auf uns und ab ging es ca.3 Stunden mit dem Auto durch Dörfer und Regenwald,der immer ursprünglicher wurde,desto länger wir unterwegs waren.Zwischendurch gab es noch ein kleines Picknick am Strand,sehr toll!Die Fahrt haben wir sehr genossen,es gab so viel zu entdecken unterwegs.

Die Anfahrt auf´s Resort war dann sehr atemberaubend.Es geht aus schwindelerregender Höhe runter in die Bucht,wo dann mitten im Regenwald wunderschön gelegen unser Ziel lag.Rob(ihm und seiner Frau Linda gehören sowohl das Weda Resort,als auch die Divers Lodge Lembeh) hat uns sehr warmherzig empfangen und uns einen der wunderschönen 5 Bungalows zugewiesen.
Am nächsten Tag ging es dann auch gleich mit dem Tauchen los und das war wirklich atemberaubend.Im Umkreis von 300 km liegt kein anderes Resort.Traumhaft,wie sich sicher jeder vorstellen kann.Keine Tauchersuppe,individuelles Tauchen,unberührte Riffe,Fischsuppe,großartig.
Der Tauchbetrieb läuft in der Regel so,dass man am Vormittag 2 Bootstauchgänge macht,zum Mittagessen zurückkommt und am Nachmittag und/oder nachts noch einen Tauchgang macht.Es gibt 2 Boote,die Tauchspots sind nicht weiter als maximal eine Stunde entfernt.Die Tauchplätze sind sehr unterschiedlich.Von Steilwänden über Korallenblöcke auf Sand,Sattelriffen und auch Muck-Diving ist alles vorhanden.Die Guides haben Adleraugen und entdecken jedes auch noch so kleine Tierchen.Strömung ist moderat bis nicht vorhanden und der Fischreichtum und die Korallenvielfalt unbeschreiblich.
Es ist viel Makro vorhanden,aber auch große Fischschulen,sowie Haie(wir haben sogar solitäre Hammerhaie gesehen,die in dieser Region noch nie gesichtet wurden .Es gibt noch viel zu entdecken...
Da das Resort sehr klein ist,ist alles sehr familiär.Zum Essen trifft man sich im Restaurant.Dort ist auch eine kleine Bibliothek mit Romanen und natürlich auch Bestimmungsbüchern.Auch ein Fernrohr steht dort und man kann wunderbar die Vögel rund ums Resort beobachten.
Da Halmahera bekannt ist für seinen Vogelreichtum ist das WEDA nicht nur auf´s Tauchen,sondern auch auf´s Birdwatching spezialisiert.Hornvögel,Kakadus,Greife,Papageien,wunderschöne Tauben.Ohne große Mühe kann man sie alle entdecken.
Das Highlight allerdings ist das morgendliche Balzen der Paradiesvögel.Dazu muss man früh aufstehen und fährt mit dem Jeep ca 15 Minuten zu dem ´Hochzeitsplatz´.Es ist ein Erlebnis im Dunklen durch den Dschungel zu gehen und dann unterhalb des Balzplatzes den Vögeln zu lauschen.Nicht nur für Vogelkundler ein Muss!

Sollte man mal keine Lust zum Tauchen haben,so kann man auch noch andere Ausflüge zu Wasserfällen oder Fledermaushöhlen unternehmen.
In der Nähe ist ein kleines Dorf,wohin man wunderbar einen Spaziergang machen kann.Die Dorfbewohner sind sehr freundlich und freuen sich über Besuch.
Das Hausriff lädt zum Schnorcheln ein.Es ist vollbewachsen mit Weichkorallen und beherbergt Unmengen an Papageifischen.

Wir haben uns im WEDA Resort sehr sehr wohlgefühlt und können es an Leute,die Ruhe suchen und Natur mögen bedenkenlos empfehlen.
Vielen Dank an Rob,Linda und das gesamte Team für einen unvergesslichen Urlaub!

Tauchtipp:
-Elmo´s Reef(Steilwand mit vielen Kavernen und wunderschön bewachsenem Riffdach)
-Airport (Kinderstube von Flügelrossfischen,Seepferdchen und Kofferfischen)




Mehr lesen

Hallo, Wir waren vom 14.12.-31.12. 2011 zum erste ...

Hallo,
Wir waren vom 14.12.-31.12. 2011 zum ersten Mal Tauchen auf den Molukken, im neu eröffneten Weda Resort, den Inhabern von Divers Lodge Lembeh.

Das Resort befindet sich auf Halmahera im Norden der Molukken. Diese Insel beherbergt noch Primärurwald, gehört also noch zu den relativ gut bewaldeten Inseln Indonesiens. Insofern wirbt das Resort nicht nur mit Tauchen sondern auch mit „Birdwatching“ im umliegenden Dschungelwald.

Nach der langen Anreise über Jakarta, Manado und Ternate (Flughafen Molukken) und mit Bootsüberfahrt aufs Festland nach Sofifi fuhren wir staunend in einer 3stündigen Fahrt zum Resort durch die ursprünglichen Wälder mit einer unendlichen Baum- und Pflanzenvielfalt.
In einer geschützten Bucht und bergigen Landschaft liegt eindrucksvoll unberührt das Weda Resort. Direkt am Strand stehen bislang 4 Bungalows, die äußerst geräumig und zweckmäßig eingerichtet sind. Eine große Veranda macht die Atmosphäre sehr gemütlich, mit direktem Blick aufs Meer.
Teilweise sind noch einige „Baustellen“ zu sehen, da das Resort erst 2011 eröffnet hat. Der Blick auf den Wald hinter dem Resort ist einfach klasse, man kann vor allem morgens und abends Nashornvögel, Papageien, Kakadus, Eisvögel etc. beobachten (obwohl es im Resort Ferngläser gibt, lohnt es sich ein Fernglas mitzunehmen und die Gegend zu erkunden). Es werden zusätzlich zum Tauchen auch „birdwatching“ Touren angeboten. Nicht verpassen sollte man die Tour zur Paradiesvogelbeobachtung ganz früh morgens (Wallace standard wing of Paradise).

Wer schon den Service und die Verpflegung vom Divers Lodge Lembeh kennt, weiß, dass dieser bei Linda und Rob einfach exzellent ist. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Das Resort arbeitet eng mit den Bewohnern des angrenzenden Fischerdorfs zusammen.
Das Essen ist sehr gut, reichhaltig und vielfältig und die Weihnachtsplätzchen von Linda einfach super lecker!!!!!

Tauchen:
Man muss sich vor Augen führen, dass das Weda Resort, das einzige Resort auf der relativ großen Insel Halmahera ist. Das heißt Luxus Tauchen in Reinkultur!!! Kein anderes Tauchboot weit und breit................!!!!!
Auch wie in Sulawesi hat jedes Buddyteam seinen eigenen Diveguide. Der Service auf dem Boot ist so gut wie der auf dem Land. Immer frische Handtücher, sofort Kaffee und Wasser nach dem Tauchgang, liebes und hilfsbereites Bootspersonal.

Das Tauchen selbst war fantastisch. Eine sehr intakte Unterwasserwelt, unglaubliche Korallenvielfalt, Schwämme und Gorgonien in wirklich beeindruckender Größe.
Man kann Rifftauchgänge, aber auch Mucktauchgänge machen.
Es gibt an den einzelnen Riffen, die relativ schnell mit dem Boot zu erreichen sind, sehr viele Fischschwärme, die das Riff umkreisen. Bumpheads, Napoleons, Barrakudas, Füsiliere, Jacks, große Travelleys , manchmal ein Riffhai und unzählige Riffbarsche etc.
Auch Critter sind teilweise zu finden, die Guides zeigen einem die „Makrounterwasserwelt“, die wir oft erst auf dem Foto nach dem Tauchgang erst richtig sehen (Man wird halt auch nicht jünger!!).
Die Zeit ging bei aller Relaxtheit doch viel zu schnell vorbei. Wir konnten soviel Neues sehen, zu Wasser und zu Land und können diese Reise nur wärmstens empfehlen (am besten glaube ich mit Zwischenstopp Mucktauchen in Lembeh, dann ist die Anreise nicht sooo lang).

Vielen Dank noch mal an Linda, Rob und ganz wärmstens an unseren Diveguide Saldi für die wunderbaren Tauchgänge und die vielen anderen vom staff die uns verwöhnt haben!!!

Andrea, Bernd und Li

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
3 fiberglass speedboats 10, 9 und 8 mtr
Entfernung Tauchgewässer:
20 meter
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10
Marken Leihausrüstungen:
Seaquest, Aqualung
Alter Leihausrüstungen:
1 - 3 Jahr
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
50
Flaschengrößen:
80 cbft
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
4 x 40 liter
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Manado
Nächstes Krankenhaus:
Weda