Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(65)

Tauchschule Deluxe

Auf einer Geburtstagsfeier kam ich zufällig mit einem Tauchlehrer der Waterworld ins Gespräch und wir unterhielten uns übers schnorcheln, tauchen und Urlaubsregionen die wir bereist haben oder noch bereisen möchten. Das Thema tauchen war auf einmal wieder präsent, denn ich habe im letzten Urlaub schon mit dem Gedanken gespielt einen Kurs zu belegen.
Wir vereinbarten einen Termin zum Schnuppertauchen und ich begeisterte in den nächsten Tagen noch meine Frau, meinen Bruder und meine Schwägerin in spe dieses Event zusammen zu erleben. Im Dezember war es dann soweit, das erste Mal "atmen" unter Wasser. Wir hatten einen sehr schönen Tag mit viel Spaß unter Wasser inkl. Unterwasser-Frisbee.
Das Gefühl der Schwerelosigkeit und die Ruhe die man unter Wasser findet haben einen Reiz der mir gefällt. Der nächste Schritt heißt Tauchkurs, ich möchte wieder unter Wasser, wieder Bubbles machen. Nach der Weihnachtspause habe ich mich zum Kurs Open Water Diver (OWD) angemeldet. Was mir sehr gut gefällt ist die Flexibilität der Waterworld, ich konnte meinen Kurs zeitlich sehr individuell gestalten. Die Theorie habe ich online am Tablet bzw. Laptop machen können und die Tauchgänge so wie es zeitlich bei mir ging. An dieser Stelle sei gesagt der einzige zeitliche Druck der bestand, den habe ich mir selbst auferlegt: "Bis Mitte März muss ich fertig sein, denn dann geht es nach Mexiko zum tauchen ". Mit anderen Worten der Wettergott musste mitspielen um die Prüfung, welche im heimischen See stattfindet in eisfreier Umgebung absolvieren zu können. Die letzte Prüfung war am 04.03. damit war das Ziel vorm Urlaub fertig zu werden erreicht. Es war zwar saukalt im Goldbergersee aber alle Mühen haben sich gelohnt. Die Freiwassergänge hatten wir wetterbedingt soweit hinausgezögert um auf der einen Seite sicher vor meinem Urlaub fertig zu werden und auf der anderen Seite noch das ein oder andere °C zu erhaschen. Dadurch hatten wir zeitlich die Möglichkeit unser erlerntes in zusätzlichen Übungseinheiten im Schwimmbad bei angenehmen 26°C weiter zu festigen. Ich hatte stets das Gefühl, der Waterworld ist es wichtig jedem eine gute Ausbildung mit an die Hand zu geben und nicht möglichst schnell, möglichst viele einfach durchzuschleusen. SERVICE wird hier großgeschrieben. In meinem Urlaub konnte ich dann meine ersten eigenen Erfahrungen als brevetierter Taucher machen und auch hier hat sich die gute Ausbildung der Waterworld bezahlt gemacht. Es gab keine Situation auf die ich nicht vorbereitet war und meine Guides waren überrascht wie gut ich als Newbie meine ersten Tauchgänge im Meer gemeistert habe.
Zum Schluss bleibt mir nur, meinen herzlichen Dank für die tolle und erfahrungsreiche Zeit auszusprechen.
Ich freue mich schon auf den nächsten Tauchkurs (AOWD) in der Waterworld
Beste Grüße
Sebastian