TGI Diving, Hotel Mövenpick, El Gouna

35 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(35)

Andreas315609Master Diver, SSI14 TGs

TGI Diving, Hotel Sheraton, El Gouna

War vom 25.12.2017 bis zum 7.1.2018 in El Gouna, Hotel Sheraton.
Die Organisation TGI gibt es seit 2015 in El Gouna nicht mehr, wirbt jedoch im Internet immer noch mit Präsenz in El Gouna. Das ist eindeutig Betrug. Nachdem ich für 630€ Tauchgänge vorgebucht habe, war die Enttäuschung sehr groß. Mitarbeiter der jetzt ansässigen Tauchbasis halfen mir bei der Recherche, wie ich mein Geld zurück bekommen kann.
Tatsächlich kassiert TGI nur ab und reicht die Taucher an die eigentlichen Ausführenden, Diving Connection, weiter. Die bekommen natürlich viel weniger als abkassiert wurde. Dafür wird man täglich vom Hotel eine Stunde weit weg gekarrt und am Abend zurück. Da wir Vollpension gebucht hatten, war dies ein absolutes NoGo! Ein solches Vorgehen müßte zuvor abgesprochen werden, damit man angepaßt buchen kann.
An den ersten beiden Tagen konnte ich niemanden erreichen! Übers Internet fand ich zufällig einen Chat, in dem Diving Connections erwähnt wurden. Die Telefonnummern, welche TGI im Internet angegeben hat, funktionieren überhaupt nicht. Ich traf jemanden, der TGI von früher her kannte und mir mitteilte, daß die Mobilnummern nur mit WhatsApp funktionieren. Tatsächlich erreichte ich Alessandra auch. Ich stornierte erbost und erhielt noch am selben Tag mein Geld aufs Kreditkartenkonto zurück - natürlich mit Verlust wegen dem Wechselkurs!
Meine Empfehlung: vor Ort alles ansehen, was man im Internet zuvor recherchiert hat, dann erst direkt bei der Tauchbasis buchen.
Tipp: Da ich über FTI den Aufenthalt gebucht hatte, wollte der FTI-Vertreter 50% Provision für die von mir direkt mit der von mir ausfindig gemachten Tauchbasis neben dem Hotel kassieren! Das fand ich unverschämt!
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen