Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Hallo....Begonnen habe ich mit dem Tauchen im Jah ...

Hallo....

Begonnen habe ich mit dem Tauchen im Jahr 2000 und möchte nun auch einmal meine Eindrücke seit dem beschreiben.

Es begann mit einer umfassenden taucherischen Grundausbildung in Theorie und Praxis durch den heutigen Ausbildungsleiter. So nutzen wir nicht nur in der Vergangenheit die Möglichkeiten, im Sommer im Freibad und in der Winterzeit im Hallenbad, um angeleitet zu trainieren und in der Umgebung zu tauchen. Meine Ausbildung endete vor 2 Jahren mit dem erfolgreichen Abschluss zum OWSI und im letzten Jahr mit dem Nitrox Instructor.

Heute bin ich als Instructor selber in der Lage Tauchanfänger aus- und weiterzubilden.

In den letzten Jahren hat sich um uns eine homogene Gruppe von Tauchern gefunden, fast alle in unseren Reihen ausgebildet, die wöchentlich ein abwechslungsreich angeleitetes Trainingsprogramm mit Begeisterung absolvieren. Schwerpunkt unserer Gruppe ist, das Tauchen, so sicher wie möglich zu machen. Das Ganze hat zusätzlich einen kameradschaftlich familiären Aspekt, denn wir treffen uns mit unseren Partnern nicht nur zu Tauchvorhaben sondern auch einmal monatlich zu einem Taucherstammtisch.

In dieser Gruppe bieten sich alle Möglichkeiten der theoretischen und praktischen Tauchausbildung, angefangen von der taucherischen Grundausbildung bis hin zum Tauchlehrer, in angenehmer und überaus kameradschaftlicher Atmosphäre. Die Planung von Ausbildungs- und Tauchvorhaben wird dabei persönlich und in Absprache vorgenommen.

Weitere zusätzliche Ausbildungsmöglichkeiten bieten sich bei befreundeten Tauchbasen u.a. ?Green Sea Divers Usedom? mit Wracktauchen in der Ostsee und SBF See. Durch die ?freie Zeit? unseres Leiters bieten sich auch längere Tauchaufenthalte u.a. Ägypten, Hemmoor und Tagesausflüge nach Messinghausen usw. für Ausbildungsvorhaben an.
Im Moment entwickeln wir eine Instructorausbildung, die in so genannten ?Kontaktphasen? durchgeführt werden sollen. Es erfolgt dabei eine Teilung von Theorie-Lektionen (an Wochenenden) und einer Blockausbildung in der Praxis um auf die speziellen Belange der Interessenten eine flexible Terminierung zu ermöglichen.

Eine Ausbildung in und mit der Gruppe ?AG Mindener Tekkies? die dem Dive College, angeschlossen ist kann ich nur empfehlen. Die Ausbildung ist überaus anspruchsvoll und inhaltlich absolut auf höchstem Niveau, wobei die momentan im Gespräch befindlichen EN Normen in allen Belangen erfüllt sind.

Normen sind nicht alles, aber besser ist eben doch mehr???

Diese gebotenen Ausbildungsmöglichkeiten sind einfach SPITZE und ich kann sie nur jedem wirklich empfehlen.

Tauchen macht Spaß !!!