Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(11)

cheeseeCCR Normoxic Trimix

´Junggesellenabschiedsschnorcheln´ am 30.05.09Als ...

´Junggesellenabschiedsschnorcheln´ am 30.05.09

Als ich mich als Trauzeuge an die Organisation des Junggesellenabschieds machen musste, war mir sofort klar, dass wir mit dem zukünftigen Bräutigam zum Schnorcheln in der Isar mussten.
Also habe ich mich bei Michaela (Tauchschule Langenbach) gemeldet, und angefragt, ob sie ein Junggesellenabschiedsschnorcheln für uns organisieren könnte. Michaela war sofort begeistert, und hat uns trotz widriger Umstände (später mehr) einen tollen Einstieg in den Junggesellenabschied beschert!
Die widrigen Umstände: Zu unserem Termin hatte die Isar Hochwasser, bedingt durch Bauarbeiten im Isarkanal. Die Sicht war dementsprechend schlecht, Michaela hatte im Vorfeld alles versucht, um eine Ausweichmöglichkeit zu finden (andere Strecke wurde ausprobiert, etc.). Letztendlich habe ich mich enschieden, den Termin trotzdem wahrzunehmen, und wir haben es trotz (sehr) schlechter Sicht nicht bereut! Es war ein Wildwasserschnorcheln, da wir für die Strecke, für die wir 2008 ca. 1h45 brauchten in lediglich 45 Minuten zurücklegten!
Auch alle meine Sonderwünsche wurden in zahllosen emails mit Michaela beantwortet und erfüllt (Sangria zum anschließenden Grillen . Organisiert von Michaela konnten wir auch die Leihausrüstung von einer anderen Tauchschule in München abholen, damit wir das nicht am Junggesellenabschied erleding mussten. Und schließlich mussten wir uns nicht einmal um die Rückgabe kümmern, auch dass hat Michaela für uns erledigt. Also nochmals: vielen Dank!