Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(11)

Flußschnorcheln, 12.Oktober 2008.Trotz anfänglich ...

Flußschnorcheln, 12.Oktober 2008.

Trotz anfänglicher Skepsis, ob man denn beim Schnorcheln wirklich so viel sehen kann, habe ich mich zum Isar- Schnorcheln angemeldet und natürlich auch teilgenommen. Der ganze Ablauf war perfekt geplant. Im Vorfeld gab es eine genaue Wegbeschreibung zum endgültigen Treffpunkt, mit der auch Leute von weiter weg und ohne Navi auf den ersten Versuch hinfinden.

Dann hat man schnell gemeinsam die Bierbänke aufgestellt und den Ablauf des Tages mal grob durchgesprochen. Ohne Streß und Hetze hatte jeder Zeit sich gemütlich fertig zu machen. Dann wurden Details besprochen und man wurde von den Organisatoren fertig angezogen flussaufwärts nach Freising gefahren.

Dort hat man das ganze zwecks Bewegungsfreiheit etc. in 2 kleine Gruppen aufgeteilt und man konnte nur noch geniessen. Hunderte Barben und Aitel, diverse Salmoniden und dann das Highlight!!!!!

Ein Biber unter Wasser! Das hätte keiner für möglich gehalten. Die Gruppe war begeistert.

Als man am Zielpunkt angespült wurde, hat man schon von weitem den Duft der Holzkohle gerochen und man wusste was einen erwartet. Fleissige Mainzelmännchen am Grill. Essen und Trinken war übrigens inklusive!

Da kann sich keiner beschweren. Beste Thüringer Bratwürste, Bier, Wasser, Schorlen und Biermischgetränke. Es war für jeden etwas dabei. Auch für die Veganer wurde gesorgt. Beim gemütlichen Beisammensein hat man dann gemerkt, dass jeder der Anwesenden, einen tollen Tag hatte. Urlaub kann so nah sein.

Ich kann mich nur Bedanken!