Schreibe eine Bewertung

Stingray Diving Center

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Stingray Diving Center c/o The Marmara Hotel - Şirinyalı Mah. Eski Lara Yolu No:136 P.K. 07160 Antalya
Telefon:
+90 (242) 316 04 30
Fax:
+90 (242) 316 81 04
Basenleitung:
Jens Büttner
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Ein gelungener Urlaub, dank Jens Büttner!!!Keine ...

Ein gelungener Urlaub, dank Jens Büttner!!!

Keine Geldschneiderei doch dafür eine gute Ausbildung.
Da meine Frau und ich begeisterte Taucher sind lag uns sehr daran, das unsere Tochter auch das Tauchen erlernt. Da es aber für uns sehr wichtig war, das unsere Tochter, wegen der Ernsthaftigkeit des Tauchens, das Tauchen von einer anderen Person erlernen sollte, sprach ich Jens an seinem Stand am Pool an.
Er hat mir angeboten, einmal mit meiner Tochter einen Schnuppertauchgang im Pool zu absolvieren. Dabei stellte er fest, das unsere Tochter schon geeignet ist, mehr zu erlernen.
Nach einem weiteren Test-Tauchgang, machte er mir einen sehr fairen Preis für eine weitere Ausbildung.
Jens nahm sich viel Zeit, um Theorie und Praxis Kindgerecht zu erklären. Seine Erfahrung mit dem Umgang seiner Tauchschüler ließ keine Wünsche offen.
Zum Abschluß erhielt unsere Tochter ihr CMAS Junior Taucher Diplom.

Fazit: Eine gute Ausbildung für einen fairen Preis.
Vielen Dank!



Mehr lesen

Stingray Diving Center AntalyaJens BüttnerDie gan ...

Stingray Diving Center Antalya
Jens Büttner
Die ganze Tauchausbildung hat mir sehr gut gefallen. Das Team um jens war immer gut drauf und haben mich schon nach kurzer Zeit bis auf eine Tauchtiefe von 14 m mitgenommen. Ich habe auch meine ganzen Tauchgänge zum Open water diver durchgeführt und es war vereinbart, dass ich nach ca. 3-4 Monaten meine international gültige Tauchkarte von der CMAS bekommen sollte. Ebenso wollte er noch Bilder aus einem Höhlentauchgang zusenden. Es ist jetzt Mitte März 2004 und bis dato ist weder der Ausweis noch die Fotos bei uns eingetroffen. Eine Möglichkeit mit Jens in Kontakt zu kommen ist auch nicht möglich, da die aufgedruckte www.stingray-diving-center.com Adresse gar nicht angelegt ist und eine Telefon-Nr. vom dem Hotel an der sich die Tauchbasis befindet auch nicht weiter geholfen hat. Vielleicht liest ja jemand die Zeilen oder weis, wie man mit Jens in Kontakt treten kann.
Matthias 13 Jahre
Die Bewertung fällt deshalb einfach schlecht aus, weil keine Zusage eingehalten wurde.
Mehr lesen

In der letzten Woche unseres Urlaubs habe ich es ...

In der letzten Woche unseres Urlaubs habe ich es echt geschaft mal meinen Hintern aus der Liege zu heben und meinen CMAS* zu machen.
Wir waren im Club Asteria in Belek wo auch die Tauchschule Stingray , Schnuppertauchen oder auf Wunsch ermöglichte einen Tauchkurs zu belegen.
Nach ca 25 Jahren Tauchpause ( DLRG-Diver) habe ich dann einen Kurs gebucht.
Die Kosten lagen bei ca.300 Euro( All-Incl.)
Nach einem Gespräch mit Jens dem TL in dem Er mit mir noch einmal meine frühere Ausbildung besprochen hat, durfte ich mich dann am Pool erst einmal aufrödeln.
Jacket?????? wat isn dat?????
Gabs damals noch nicht.
Na ja, es klappte dann auch so einigermaßen.
Nachdem ich wie ein waidwunder Wal durch den Pool gewälzt bin ( Habe div.Schwimmer fast mit den Flossen versenkt) verabredeten wir uns dann für den nächsten Morgen an der Base in Antalya.
Stingray hat einen eigenen Bus mit dem die Urlauber von den Hotels in Belek abgeholt werden.
Nach ca 30 Minuten erreichten wir dann die Base am Hotel Adonis.
Nach ein paar Schritten standen wir dann an der Klippe.
Ich schaute runter und sah ca 50m unter uns die Base liegen.
Dort waren schon einige Guides damit beschäftigt die Ausrüstung bereitzulegen.
Es handelt sich um neuwertige Anzüge , Jackets,Lungenautomaten mit Oktupus,etc.
Alles in allem Super Ausrüstungen.
Nach einem ausführlichem Briefing durften wir uns dann aufrödeln.Es wurde peinlich genau darauf geachtet das jeder mit seiner Ausrüstung zu Rande kam .
Es ging dann runter zum Steg mit dem üblichen Maskepucken , Flossen anlegen.
Die Guides waren schon im Wasser und dann wurden die Jackets auch ins Wasser gelassen.
Beim Anlegen war immer jemand dabei um evtl. Hilfestellung zu geben ( war auch gut so, in der Hektik wurde schon mal vergessen vor dem Anlegen des Jackets die Flasche zu öffnen).
Nach dem alle im Wasser waren wurde dann zu einer sandfläche in ca.5m Tiefe abgetaucht und dort noch einmal Tarieren /Buddyversorgung etc. geübt.
Von Dort aus ging es dann in Gruppen in das eigendliche Tauchrevier der Schule .
Während der Tauchgänge wurden immer div. Übungen
durchgeführt, so das die halbe Stunde unter Wasser wie im Flug verging.
Nach dem ersten Tauchgang wurden dann die Flaschen gewechselt und ein Zwischenbriefing eingelegt mit dem obligatorischen Wassertrinken.
Jens sowie Rüdiger ein weiterer TL achteten penibel daruf das sich jeder Flüßigkeit einverleibte.
Nach einer Stunde ging es dann zum zwiten Gang ins Meer mit abschließendem Briefing .

Nach 4 Tagen hatte ich dann meinen CMAS*.
Abschließend muß ich bemerken das ich es mir einfacher vorgestellt habe den Tauchschein zu machen.
Aber wer nicht Sicher ist und die Regeln nicht beherrscht kriegt bei Jens kein Brevet.
Nächstes Jahr mache ich auf jeden Fall weiter um den ** zu erlangen.
Nochmals: Diese Tauchschule ist nicht für Leute geeignet die schnell und einfach an ein Brevet kommen wollen.
Sicherheit geht dort vor.

Mit einem GUT LUFT
Martin Kundoch
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
30
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
30
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
CMAS, PADI
Ausbildung bis:
CMAS *** / Gold
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen