Scuba World Divers, TUI Suneo Reef Marsa, Marsa Alam/Port Ghalib

6 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

cookiechrizzDD59 TGs

Kleines Juwel

Wie viele andere auch, sind wir einer lieben Freundin gefolgt, welche zuvor die Basenleitung im Three Corners Fayrouz Plaza inne hatte und nun bei den Scuba World Divers ihren Platz gefunden hat. Die Rede ist von Radka. Wir waren das erste Mal im August zugegen, hatten sie aber aufgrund persönlicher Umstände verpasst. Daraufhin sind wir Ende Oktober nochmals nach Ägypten geflogen und diesmal hat es geklappt. Wir waren beide Mal im Jaz Grand Marsa untergebracht, welches unweit der Basis liegt und diese bequem per pedes zu erreichen ist. Selbige ist, ein wenig versteckt, oberhalb des SuneoClub Reef Hotels stationiert. Die Anlage ist sehr gepflegt und lädt auch außerhalb der Tauchgänge zum Verweilen ein. Die Mannschaft um Radka ist professionell aufgestellt und jeder mit Herzblut dabei. Hervorzuheben ist hier allerdings Dadda, welcher sich mit einem solchen Enthusiasmus sprichwörtlich in die Fluten stürzt, um alle Unannehmlichkeiten vom Gast abzuwenden. Ganz großes Kino! Auch zu erwähnen sind Miriam und Sherif, welche Radka tatkräftig unterstützen. Alle in der Basis sind sehr freundlich und hilfsbereit, gehen aber auch mit einer gewissen Ernsthaftigkeit ans Werk. Hier wird versucht auf jeden Gast einzugehen. Da wir jedesmal nur kurz zu Besuch waren, hatten wir uns nur auf's Hausriff und Minibustouren konzentriert. Das Hausriff als solches ist relativ steil abfallend, bittet aber schöne Tauchgänge. In ca. 30m Tiefe findet man schöne Pinnacles, welche mit allerhand Fischreichtum gesegnet sind. Insbesondere Makrofans kommen hier auf ihre Kosten. Ein- und Ausstieg am Steg kann bei etwas stärkeren Wellengang doch etwas diffizil sein. Zum selbigen wird man per Golfcaddy gefahren. Besagte Walhaie sind auch bei uns vorbeigekommen, allerdings genau dann, als wir gerade am Kaffee schlürften und wir erst später davon erfuhren. Tja, der frühe Vogel... Die Minibustouren waren gut strukkturiert respektive organisiert. Verpflegung in Form von Gebäck und Trinken gab es reichlich zwischen den Tauchgängen. Während diesen sind auch alle bemüht den Gästen so viel wie möglich abzunehmen. Dies gilt auch vor und nach den TG in der Basis. Man versucht hier jedem unter die Arme zu greifen. Natürlich muss man auch sagen, so wie ich in den Wald reinrufe,...! Vom Angebot her sollte eigentlich für jeden etwas dabei sein. Sowohl für Schnorchler als auch für ambitionierte Taucher. Wie bereits erwähnt, strahlt die ganze Basis eine Wohlfühlatmosphäre aus, in welcher wir uns sehr wohl gefühlt haben. Gerne kommen wir wieder, um genau das zu erleben.