Schreibe eine Bewertung

MM-SUB Diving Center Lumbarda, Insel Korcula

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Telefon:
+385 / 20 / 712-288 mobile: 098 / 285-0
Fax:
+385 / 20 / 712-288, 712-321
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

HarryCMAS*** usw.

Der letzte Datenbankeintrag über diese Tauchbasis ...

Der letzte Datenbankeintrag über diese Tauchbasis ist aus 2007- das hätte mich stutzig machen sollen. Auch dass meine Mails im Mai/Juni unbeantwortet blieben. Mein Buddy Klaus bekam immerhin eine Antwort: „Ja klar, wir haben geöffnet! Kommt nur!“ So- oder so ähnlich war die Antwort auf Englisch.

Am 13. Juni 2014 fuhren wir dann nach Korčula und tags darauf wollten wir in der Basis einchecken. Dass dieses etwas versteckt liegt, wusste ich schon aus einem älteren Eintrag hier. Doch im Hafenbecken von Lumbarda lag kein Tauchboot und auch an Land deutete nichts aus einen Tauchbasis hin. Normalerweise sieht man die Tauchflagge schon aus großer Entfernung- Aber hier deutet nichts- absolut nichts auf eine Tauchbasis hin. Nicht einmal Aufkleber an einer Scheibe oder ähnliches. Schließlich haben wir uns zu einem Haus durchgefragt, das versperrt und ohne Aufschrift war. Nicht mal bunte Aufkleber von Gästen aus Bielefeld oder Graz waren auf der Tür. Das soll die Tauchbasis sein? Dieser Status blieb jedenfalls für den Rest unseres Aufenthalts so und getaucht sind wir leider nicht... auch blieben alle Mails unbeantwortet.

Entweder ist die Basis unbekannt verzogen oder- gibt es sie überhaupt noch? Die Tauchsachen haben wir jedenfalls umsonst mit nach Korč:ula mitgenommen...

Nachtrag vom 23.06.2014
Dieses Mail erreichte meinen Buddy Klaus gestern:

Hallo!
I live in same house where is diving center,and wait in saterday from 9 till 11 a clock.
Like you tell diving start 14.June. Boat is 12 meters long with big diving flag.
In this period is not soo many divers and I do not spend soo many times id office.
Sing on diving center is broken,weather is therible rain and rain.
Maybe next year.
Kind regards Miljenko

Tauchboot haben wir vier trotzdem keines im Hafen entdecken können- und die Basis leider auch nicht (HM)


Wo sind die wirklich hingezogen???

Mehr lesen
thpPadi Recue

Wir waren im July 2007 für eine Woche in Korcula. ...

Wir waren im July 2007 für eine Woche in Korcula. Die Tauchbasis zu finden war etwas mühsam, da diese relativ weit hinten im Hafen ist. Als Tipp: Im Hafen an der Marina vorbei und der Strasse folgen. An der rechten Seite (geht nicht anders, links ist das Meer) findet man dann die Tauchbasis.
Getaucht wird einheitlich mit 15 Liter Flachen. Andere Größe gibt es nicht. Es sind fast alle Flachen mit Doppelventil ausgestattet.
Das Tauchschiff ist für bis zu 12 Taucher geeigent, auch wenn es dann schon eng ist. Es sind Flaschenhalterungen für 8 Taucher vorhanden, wo die Flaschen sicher verstaut werden können.
Nachdem man die Flaschen am Boot verstaut hat geht es 2 mal am Tag zu den verscheidensten Tauchplätzen. Abfahrt ist 10 Uhr und 14 Uhr. Dazwischen hat man gemütlich Zeit für ein Mittagessen.
Das Briefing findet am Boot direkt vor dem Tauchgang statt. Es ist sehr verständlich und beinhaltet alle wichtigen Punkte des Tauchgangs. Es wird nur englisch gesprochen, kein Deutsch.
Die Tauchplätzewerden von Chef am jeweiligen Tag ausgesucht abhängig von Wetter Wind usw.
Besonders zu erwähnen ist, das die geführten TG sehr informativ sind. Milkenko weist auf jede noch so kleine Schnecke hin und zeigt sie den Tauchern.
Da wir 2 TG mit unserem 14 jährigen Sohn gemacht haben, sei auch noch erwähnt, das Milkenko es mit den Vorschriften seh genau nimmt (Gott sei Dank) Da unser Sohn nur JOWD hat, war bei einer Tiefe von 12 Metern Schluß - was sehr vernünftig ist und man auch nicht bei jeder Tauchbasis findet.
Zum Leimaterila sein nur gesagt, dies hat eher alt ausgesehen. (Wir haben selber keines benötigt) Alt bedeutet aber nicht unbrauchbar, sondern sehr wohl im Schuß.
Der Chef selber ist in der Früh eher grantig, taut aber nach dem 2. TG sehr wohl auf.
Alles in Allem ist diese Tauchbasis zu empfehlen, wobei die Preise auch moderat sind. (Siehe HP)
Wehrmutstropfen. Das Torpedoboot S-57 wird nicht betaucht, da die kroatische Regierung hiefür einen extra Obolus will.


Das Tauchzenter


Das Tauchboot


´Kleinvieh´

Mehr lesen

Die Tauchbasis liegt direkt am Meer, hat einen ei ...

Die Tauchbasis liegt direkt am Meer, hat einen eigenen Bootsteg. Das Tauchboot ist sehr gut ausgestattet und für Taucher ist zu Wasser gehen und aussteigen sehr gut eingerichtet. Das Service, Briefing etc. am Boot und auf der Basis ist ausgezeichnet. Man taucht mit 15 l Flaschen. Die Tauchgänge sind im Allgemeinen anspruchsvoll und werden vom Chef Miljenko alle Aspekte berücksichtigend sehr gut organisiert. Man taucht 2 - 3 Mal pro Tag wobei wir in einer Woche 2 Nachttauchgänge machen konnten. Während dieser Nachttauchgänge wird der Reichtum der Natur Unterwasser ausgezeichnet sichtbar.
Milkenko ist ein sehr erfahrener Berufstaucher und überzeugt sich persönlich über die Tauchfähigkeiten der Teilnehmer. Leider gibt man auf dieser Basis keine Ausbildung. In unmittelbarer Nähe der Tauchbasis ist ein für Kleinkinder geeigneter Sandstrand. Man kann im Haus preisgünstig wohnen und ist mit dem Auto in 15 Minuten in der Stadt Korcula, die sehr viel zu bieten hat.
Eine ideale Tauchbasis für erfahrene Taucher mit Familie und die Varietät der Tauchplätze ist im
Spitzenbereich von Kroatien.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
10 Meter
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
15 Liter
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen