Schreibe eine Bewertung

Mike`s Dive Service, Rostock

9 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Ulrich-von-Hutten-Straße 35 18069 Rostock Deutschland
Telefon:
+49 381 8089366
Fax:
+49 381 8089633
Basenleitung:
Michael Manthe
Öffnungszeiten:
Di. u. Do. 14:30-18:30, Mi. u. Fr. 14:30-18:00, Sa. 10:00-14:00 Uhr, weitere auf Anfrage
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(9)

Jörg-OTDI Trimix

Meine Ausbildung beim Tauchcenter Rostock liegt s ...

Meine Ausbildung beim Tauchcenter Rostock liegt schon etwas länger zurück, dennoch möchte ich noch kurz ein Statement abgeben.

Nachdem ich meine Tauchkurse immer im Süden gemacht hatte, nahm ich mir vor, während meines Studiums in Rostock auch mal heimische Gewässer kennenzulernen. Bei allen in Rostock existierenden Tauchschulen gefiel es mir bei Mike am Besten. Von der Freundlichkeit bei der Begrüßung (scheint in HRO nicht unbedingt die Regel zu sein) bis zur guten Tauchschulausstattung - es hat alles gepasst. Nachdem ich ein paar Ausfahrten mitgemacht hatte, entschied ich mich meinen Rescue Diver bei Mike zu machen. Ein herausfordernder Kurs, der aber dennoch richtig Spaß gemacht hat. Hervorzuheben ist hier, dass ein befreundeter Taucherarzt eingeladen war, um aus der Praxis zu erzählen.

Über das Tauchcenter zu reden, ohne das Technische Tauchen zu erwähnen, geht eigentlich gar nicht. Durch die Begeisterung des Staffs für anspruchsvollere Tauchgänge, fing ich an mich fürs Technische Tauchen zu interessieren. Der TDI Advanced Nitrox und Decompression Procedures Kurs war mit Abstand der beste Tauchkurs, den ich bislang gemacht habe. Trimm und Tarierung wurden auf das höchste Niveau gebracht. Erst als wir die Wassersäle beherrschten (Für Mike: Baut aus dem Team eine stabile Plattform ), ging es mit den anderen Übungen bis zum Stagehandling weiter. Keine Frage, die wir in der Theorie stellten, blieb unbeantwortet. Alle Komponenten der Ausrüstung in DIR-Konfiguration wurden begründet und nicht mit ´isso´ vorgegeben. Einfach Klasse!

Manko:
1) Es könnte bessere Parkmöglichkeiten geben.
2) Da ich inzwischen nach Stuttgart gezogen bin, ist der Laden sehr weit von mir entfernt. Allerdings kann ich über den ebenfalls empfehlenswerten Onlinshop Dive-Gear.de (http://www.dive-gear.de) als Alternative zum allseites bekannten Tiefenstopp einkaufen.


Fazit: Wer in MeckPomm tauchen lernen oder seine Grenzen erweitern möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

Mehr lesen

Nachdem meine Dortmunder Kollegen mir als Abschie ...

Nachdem meine Dortmunder Kollegen mir als Abschied einen Gutschein für Mike´s Dive Service geschenkt haben, war der Tauchladen eine meiner ersten Anlaufpunkte in Rostock. Mike und Nadine wissen, wovon sie taucherisch sprechen, haben es dabei aber nicht nötig, das raushängen zu lassen. Mit Mike hatte ich in meiner Divemaster-Ausbildung viel Spaß (und er viel Geduld...ich sag nur ´Stichwort Stresstest´). Was ich besonders toll fand: er hat auch viele Dinge nebenbei erklärt, die nicht im Lehrbuch stehen. Alle meine Fragen hat er mit einer Engelsgeduld und viel Taucherwissen beantwortet. Ich hatte auch immer das Gefühl, dass ich genug Zeit habe, die praktischen Übungen zu absolvieren, auch wenn es nicht gleich beim 1. Mal geklappt hat. Dann haben wir es eben beim nächsten oder übernächsten Mal nochmal probiert, solange bis es geklappt hat. Bei der Terminfindung war er immer sehr flexibel und bei schönem Wetter haben wir den Kurs auch schonmal zum Bäcker um die Ecke verlegt, so daß wir in der Sonne sitzen und einen lecker Kaffee trinken konnten. Massenabfertigung gibt es hier nicht und für den technischen Taucher ist der Laden ohnehin DIE Anlaufstelle in MV. Von dem gelegentlichen kreativen Chaos im Laden sollte man sich nicht abschrecken lassen, die tolle Betreuung von Mike und Nadine sind es wert!!!
Mehr lesen
akevsAOWD

So....dann wil ich auch endlich mal meinen Senf h ...

So....dann wil ich auch endlich mal meinen Senf hier lassen.

Ich sah mal an der Seebrücke im Ostseebad Wustrow 3 Taucher durch das Wasser blubbern. Gespannt beochbachte ich diese und fand diese Livevorstellung noch fanszinierender, als die ganzen, ohnehin schon spannenden Tauchreportagen und Filme.

Irgendwie scheint der Tauchsport, für jemanden der sich damit nicht befasst ziemlich unnahbar. Doch was die können, warum sollte ich das nicht können? So in etwa dachte ich mir.
Natürlich habe ich erstmal sehr viel gelesen und immer wieder überlegt, ob es sich für mich lohnt den Tauchschein zu machen.
Im Sommer 2009 habe ich mich dann entschlossen, mit dem Tauchen anzufangen.
Da die nächsten Tauchcenter in der Umgebung in Rostock sind, schaute ich mich dort genauer um.
Ich hatte dann 3 Tauchcenter in der näheren Auswahl. Diese habe ich dann mal einen Besuch abgestattet.
Zum ersten war ich in einem Tauchcenter, wo man mir irgendwie ziemlich uninteressiert gegenüber trat. Auf Nachfrage, wie es denn mit dem Tauchkurs ablaufen würde, bekam ich nur eine Antwort, dass momentan niemand weiter da ist und ich mich einfach noch mal melden soll, wenn ich mich entschieden habe. Wie bitte? Ich hatte mich schon entschieden, wollte mehr über den Ablauf erfahren. Es wurde nicht mal meine Nummer notiert. Ich raus aus dem Laden und der erste Gedanke war: ´Hier machste den Kurs nicht´.
Ziemlich angenervt und in erwartungsvoller Hoffnung, was für eine Ansage ich im nächsten Laden bekomme, machte ich mich auf den Weg.
Nächster Stop Mike´s Dive Service.......
Mein erster Eindruck war ein kleiner, familiär geführter Laden.
Dieser machte irgendwie einen netten Eindruck.
Ich wurde auch gleich von Nadine begrüsst, die mir gleich ein Getränk anbot. Das war schon mal ein ganz anderer Empfang, als kurz zuvor woanders.
Nach einer guten Erklärung, wie denn so ein Kurs abläuft und einem kleinen Plausch ging ich dann wieder und hatte meine kompletten Kursunterlagen dabei.
Kurze Zeit später hatte ich auch schon alles durchgelesen und traf mich mit Mike, der mit mir alle offenen Fragen klärte und mir die nötigen theoretischen Kenntnisse am Gerät vermittelte. Es war zu diesem Zeitpunkt schon zu merken, dass Mike jemand ist, der was vom Fach versteht.
In der Praxis war dies dann auch nicht anders. Mike strahlt als Tauchlehrer eine absolute Ruhe aus, welche einem Tauchschüler doch etwas die Aufregung nimmt.
Nach den ersten Drehungen und Windungen unter Wasser klappte das dann schnell ganz gut und die Übungen konnten absolviert werden.
So war das dann auch bei den ganzen Übungstauchgängen und am Ende des Kurses durfte ich mein Brevet in Empfang nehmen.
Übrigens gibt es bei Mike so etwas wie Massenabfertigung nicht. Meine Kurstauchgänge und die Theorie habe ich komplett allein absolviert. Es wurde terminlich alles abgeglichen und war überhaupt kein Problem, wenn bei mir die Arbeit dazwischen kam.

Auch beim Kauf von Ausrüstung ist man dort sehr gut aufgehoben.

Also ich war und bin immer noch mit Mike´s Dive Service 100 % zufrieden und kann das Tauchcenter nur weiter empfehlen.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
10 km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
15
Marken Leihausrüstungen:
Halcyon, DUI, Aqua Lung, Sub Gear
Alter Leihausrüstungen:
2009
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
25
Flaschengrößen:
5-15 l, D12
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
4
Ausbildungs-Verbände:
PADI, GUE, TDI, CMAS
Ausbildung bis:
Assistant Instructor, Trimix
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Ostsee, Binnenseen
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
5l und 2l CF
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Kronshagen
Nächstes Krankenhaus:
Rostock

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen