Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(75)

roland-112PADI Rescue630 TGs

Schöne Tauchplätze und relaxtes Tauchen

Wir waren hier 2 Wochen und konnten keine bessere Wahl treffen als in Pointe Noire zu wohnen und bei Cor zu tauchen.
Selbst mit 10 Tauchern hatte man genug Platz im Boot um sich anzurödeln. Das Boot ist ein großes Alu-Boot, Einstieg bequem vom Steg. Über eine Taucherleiter steigt man nach dem Tauchgang bequem ins Boot. Wir waren einige Male im Schutzgebiet "Cousteau", die Fahrt dorthin dauert ca. 20 Minuten und war kein Problem (hängt natürlich vom Wellengang ab). Auch außerhalb des Schutzgebiets betauchten wir verschiedene Stellen, die alle einen sehr guten Bewuchs haben. Wir machten immer 2-Tank-dives, was den Vorteil hatte, dass wir den ganzen Nachmittag "frei" hatten.

Wir hatten unsere eigene Ausrüstung dabei, aber Leihausrüstungen gibt es genügend und die sind alle sehr neu und sehr gut gepflegt.
Unsere Ausrüstung konnten wir auch immer in der Tauchbasis lassen.
Zum Waschen der Ausrüstung sind 2 Duschen vorhanden, leider keine Wasserbecken. Eine Möglichkeit zum Dekobier gibt es in der Tauchbasis nicht, allerdings ist gegenüber ein Restaurant, dass während unseres Urlaubs leider geschlossen war.
Wir wohnten in Pointe a Pitre, Bellevue und waren innerhalb von 10 Minuten an der Tauchbasis. In der Nähe der Tauchbasis (Richtung Norden) gibt es mehrere sehr schöne kleine Strände um den Nachmittag zu verbringen.
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen