Schreibe eine Bewertung

Keyodhoo, Muraka Diving, Vaavu Atoll

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
MURAKA DIVING Keyodhoo, Vaavu Atoll Maldives
Telefon:
00960 760 69 73
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
murakadiving
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Muraka DivingNach einem 1 Stop Flug von Zürich au ...

Muraka Diving

Nach einem 1 Stop Flug von Zürich aus, trafen wir am 23.2.13 abends auf Keyodhoo ein.
Herzlich empfangen wurden wir von Rashid mit einer herrlich erfrischenden Cocosnuss, die aufgrund ihres noch nicht vollständigen Reifegrades praktisch vollständig mit Cocoswasser gefüllt war.
Danach wurde uns unser klimatisiertes und sehr grosszügiges Zimmer gezeigt, was ebenfalls auf sehr liebevolle und herzliche Art auf unsere Ankunft vorbereitet worden war.

Das Essen wurde uns während unseres Aufenthaltes von einer einheimischen Familie zubereitet und schmeckte sehr gut, obwohl die Vielfalt der Lebensmittel nicht mit unseren zuhause vergleichbar ist. Wem dies nicht behagt, kann auch für 20 USD pro Tag sich beim Restaurant verpflegen, wobei wir das Restaurant nicht beurteilen können, da wir dieses nie in Anspruch nahmen. Heiss- und Kaltregenwasser für die Kaffeezubereitung oder ein kühles Getränk steht ebenfalls immer bereit.

Nun zum Tauchbetrieb.

Da sich die Basis noch im Aufbau befindet darf man keine mega ausgerüstete Basis erwarten. Die Basis verfügt jedoch über alles, was 6 bis 8 Taucher für 2-3 Tauchgänge pro Tag benötigen.
Sämtliche Tauchplätze sind praktisch nur per Boot erreichbar, über welches Muraka Diving ebenfalls verfügt und sehr geräumig ist.

Die Tauchgänge wurden von Rashid und Gothe geleitet und so manches was sonst unentdeckt geblieben wäre kam dank ihnen beiden doch noch ins Blickfeld.

Der Artenreichtum an Fischen ist gewaltig. Von Kleinfischen über Barracudas, Rochen, Haie und Karettschildkröten war alles dabei. Fische soweit das Auge reicht.
Die Korallen waren in geteiltem Zustand vorzufinden. Es gab Bereiche wo die Korallen noch über grosse Teile intakt waren, bis zu Bereichen, an denen die Spuren des Tsunamis noch deutlich zu sehen waren und dies vermutlich noch viele Jahre so sein wird, da sich der immense Schaden nicht von heute auf morgen wieder beheben lässt.

Die verschiedenen Tauchplätze eignen sich je nach Tauchplatz sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Taucher. Vor allem in den vielen Kanälen sei die Strömung zu erwähnen, was vor allem Anfänger relativ schnell überfordern kann. Erfahrene Taucher werden jedoch ihren Spass daran haben und das bewegungsfreie am Riff ´Vorbeigleiten´ geniessen oder unter Einsatz eines Strömungshakens die Haie und Rochen beobachten.

Der Tauchbetrieb hat stets reibungslos geklappt und liess keine Wünsche offen. Das Personal war stets freundlich, hilfsbereit und bemüht einen reibungslosen Tauchbetrieb zu gewährleisten.

Fazit:

Kleine, aber sehr empfehlenswerte Basis unter der Leitung von Rashid und Salomé, bei der man auch einen Einblick in das echte maledivische Inselleben bekommt und sich mit ein paar wenigen Worten in ´Diwehi´ die Herzen der Einheimischen erobern kann.
Mehr lesen

Tauchen auf Keyodhoo/Vaavau Atoll ist anders: Bei ...

Tauchen auf Keyodhoo/Vaavau Atoll ist anders: Bei Muraka Diving steht das Tauchen zwar im Vordergrund, man lernt hier die Malediven auch von ihrer ursprünglichen Seite kennen. Keyodhoo ist eine Einheimische Insel und man lernt Leute und Kultur der Malediven kennen. Auf einer Touristeninsel bekommt man diese Gelegenheit nicht.
Salomé und Rashid leiten die neu eröffnete Tauchbasis Muraka Diving. Muraka heisst auf Divehi Koralel und der Name trifft es wirklich auf den Punkt. Die auf den Malediven doch eher nicht sehr schönen Korallen sind am Hausriff von Keyodhoo anzutreffen. Ein wunderschöner terrassenförmiger Korallengarten hat uns staunen lassen. Begleitet von Batfischen beim Auftauchen waren wir einfach nur begeistert. Auch der Hauskanal, nur 10 Bootsminuten von der Insel entfert, bietet ´shark watching´ par excellence. Keine anderen Tauchboote weit und breit.
Bei Tagesausflügen wird am Mittag auf einer Sandbank oder unbewohnten Insel frisch gekochtes maledivisches Essen serviert und man kann einfach nur geniessen.
Wir werden nächstes Jahr wieder gehen und überlegen uns noch, ob wir in einem der wenigen Gueshäuser oder direkt bei Muraka Diving wohnen sollen.Für´s Budget ist Keyodhoo um einiges günstiger als eine Touristeninsel. Man verzichtet zwar auf Alkohol und pflegt den muslimischen Kleidungsstil (bedeckte Schultern), bekommt dafür viel mehr von den realen Malediven mit!


Tauch Dhoni


Aussicht von Muraka Diving


Mittagspause


Schule von Keyodhoo


maledivisches Essen


shark time


Mittagspause


Fischen mit den Einheimischen


Mittagspause

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Dohni
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
19
Flaschengrößen:
12
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen