Filitheyo, Diving Center Werner Lau, Nord Nilande Atoll

103 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(103)

Deti

Habe die letzte Bewertung gelesen und muss jetzt wirklich dagegen halten.
War das letzte Mal 2019 auf Filitheyo.
Kann über die Basis wirklich nichts schlechtes sagen.
Damals waren Mika und Bene - 2 wirklich nette und kompetente Taucher aus Frankreich - die Basisleiter.
Wenn man sich nicht gerade die Hochsaison aussucht, sind die Tauchgänge fast private dives.
Im Hausriff kann man sowieso zu jeder Zeit ohne Guide tauchen.
Das Hausriff ist eine Wand auf bis zu 35 Meter. 2 Wracks - eines davon recht gut erhalten- liegen etwa in dieser Tiefe.
Zu sehen sind Karett, Weißspitzen, Adler-, Stachel-Rochen, Barsche, Muränen und jede Menge Kleinfisch.
Nightdive ist zu empfehlen.
Es gibt auch so einige recht schöne Ausfahrten.
Zu empfehlen ist hier der Doubletank zur nächsten bewohnten Insel im Süden.
Zugegeben, die Preise sind recht hoch.
Aber wenn man No Limit vorausbucht und die eigene Ausrüstung dabei hat, ist es absolut OK.
Man fährt ja auch nicht für einen TG auf die Malediven...
Ich meinerseits werde demnächst mal wieder vorbeischauen... ;)
Gut Luft
Deti