Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(76)

HelgeDOWDI288 TGs

Ein zweites "Zuhause" gefunden!!!

Es fing an, mit der klitzekleinen Idee endlich mal das Tauchrevier zu wechseln und wat neues auszuprobieren.
So entschied ich mich vor 2 Jahren für die kleine wunderschöne Schwesterinsel von Malta mit Namen Gozo. Da ich früher schonmal mit den Extra Divern unter Wasser war, fiel die Entscheidung nicht schwer die Extra Divers Basis in Gozo/Mgarr direkt am Hafen zu wählen.
Schon im Vorfeld telefonierte ich mit der Basis, da wurden mir sogleich verschiedene Möglichkeiten der Unterbringung angeboten, sei es denn im Hotel nebenan oder privat im Appartment.
Um den Transfer vom Flughafen und das Appartment wurde sich um die Basis gekümmert. Es war sozusagen: Aus dem Flieger raus und im Urlaub angekommen!
Damals verbrachte ich 3 Wochen mit dem Team, die Tauchspots werden je nach Wetterlage am Morgen beschlossen. In Poseidons Karten, bzw. Launen kann ja keener kieken.
Durch den langen Aufenthalt, hatte ich die Möglichkeit fast jeden Tauchplatz zu erkunden. Ob von Land aus oder mit dem Boot, oder Touren zu Wracks und Höhlen, die vor Gozo und Malta liegen, es war alles mit dabei, auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz. Für Fans der Fotografie ist das Wrack der Um-El-Faroud mit seiner großen Anzahl von Flabellina-Schnecken ein Traum. Auch außerhalb des Wassers ist diese Insel eine Erkundungstour wert.
Wenn es Probleme mit der Ausrüstung gab, war Ermes, die gute Seele, sofort zur Stelle und tat sein Bestes, um das Problem zu lösen. Bei Tine, der sympathischen Managerin mit dem netten schwäbisches Dialekt, ist man gut aufgehoben. Sie liest einem jeden Wunsch von den Lippen ab, sei es die Unterbringung, die Tauchgangsplanung, der Mietwagen, der Beste Punkt für einen wunderschönen Sonnenuntergang oder ein tolles Restaurant; Tine weiß, wo es ist und kümmert sich auch sonst um alles, damit das Taucherherz höher schlägt.
Die Basis wurde letztes Jahr renoviert und alles ist schön übersichtlich angeordnet, vom Platz für Equipment der Nassecke, der kleinen Werkstatt und einer süßen Bar, wo man sich mit Erfrischungsgetränken eindecken oder nach dem Tauchgang das ein oder andere Dekobierchen nehmen kann.
Getaucht bin ich schon mit fast allen aus der Crew und ich kann nur sagen, ein freundliches, hilfsbereites und kompetentes Team. Es fängt schon an wenn man Morgens mit einem total freundlichen und gut gelauntem Lächeln von Ben und Niko und den Anderen an der Basis empfangen wird und sich den ganzen Tag gut aufgehoben fühlt.
Ich für meinen Teil kann diese Basis nur weiter empfehlen. Mich hat es schon dreimal dort hingezogen und werde im September ein weiteres Mal dort einchecken.
Tauchspots: wetterabhängig - aber geht es auf der einen Seite nicht, kann man auf die andere Seite der Insel fahren und dort tauchen.
Basis: gut zu erreichen, Transfer wird auf Wunsch organisiert.
Leihausrüstung: in größeren Mengen vorhanden.
Nitrox: gegen Aufpreis.
Unterbringung: entweder im angeschlossenem Hotel oder bei anderweitigen Wunsch reibungslos organisiert.
Crew: Top! - Für mich eine neue Familie
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen