Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(211)

hoellenqualenDivemaster

Besser geht es nicht!

Ich war die ersten 2 Wochen im Mai 2017 im Hotel Brayka Bay und hier bei den Extra Divers bereits zum 2ten Mal zu Gast.
Unkomplizierter "Check in" am 2ten Tag, ich hatte bereits eine Kopie vom ärztlichen Attest und auf der Rückseite alle relevanten Breverts (DM, Independence Diver und Nitrox) und meine Reisepass kopiert. Ich musste somit nur das Formular zum Aufenthalt ausfüllen. Dann bekam ich schon den Schlüssel für mein abschließbares Fach und meine Wunsch-Menge an Blei. Hier gleich mal ein gut gemeinter Tipp: nehmt Euch ein kleines Zahlen-Vorhängeschloss mit, dann braucht Ihr nicht ständig auf den Schlüssel aufpassen!
Eine kurze Einweisung zur Basis war auch schnell erledigt, ich war hier ja vor genau 4 Jahren schon Mal zu Gast
Ein Checkdive für mich nur auf Wunsch, letzter TG war erst 6 Monate her, im gleichen Gewässer, Brevertierung und Anzahl der Tauchgänge ausreichend, "Du wirst schon wissen, was Du macht!" OK, soll mir Recht sein.
Die Box, aus dem abschließbaren Fach, ist dann etwa 20 Meter zu den Bänken am Übungspool zu tragen, wo man sich im Schatten umziehen kann. Dann folgt ein Fußmarsch von etwa 50 Metern zur Anrödel-Station am Strand.
Die Jungs hier sind super nett und nehmen einem sogar das anbauen der Flasche ab. Eine 2 Liter Pony Flasche lag jederzeit kostenlos für mich bereit. 15 Liter, selbst mit Nitrox wären auch machbar und for free gewesen; mir reicht aber der 12 Liter Alu-Tank. Eine Tauchzeit-Begrenzung gibt es am Hausriff auch nicht. Nun die quälende Frage: Hausriff Nord oder lieber Süd, mit oder ohne "Zodiac one Way for free" oder lieber vom Strand auf eigene Faust?? Nachdem man dann kmpl. angezogen ist, sind es noch einmal 5 Meter bis zum Wasser. Ich halte hier Füßlinge für angebracht und würde es ungerne Barfuß versuchen. Der Einstieg ins Zodiac ist sehr einfach, es wurden Reifen mit Beton ausgegossen und versenkt und zu einer Art Treppe gestapelt, einfacher geht es nun wirklich nicht. Ich habe 16 Tauchgänge ausschließlich am Hausriff gemacht, davon 10 TG solo. Es war zu keiner Zeit langweilig, das Hausriff ist toll und ich hätte auch Spaß an weiteren Tauchgängen am Hausriff! Zu Bemängeln gibt es nur folgendes: der Bereich um den Übungspool ist in Verbindung mit Wasser gefährlich glatt und der Boden am Reinigungsbecken und dem Raum für Anzüge und Jacket ist nicht gerade geeignet zum Barfuß laufen. Zumal die Haut an den Füßen ja nach dem Tauchen auch weich ist. Dies ist aber eine Sache des Hotels und kann nicht der Basis angelastet werden.
Ich war vor 6 Monaten im "El Malikia" bei "diving.de"in Abu Dabab, ca 10 Km nördlich von Brayka Bay (siehe auch meinen Bericht hier zu) Dort sind die Bedingungen ähnlich, die Basis dort ist aber einfach nur zum Abgewöhnen und im direkten Vergleich sind die Extra Divers in Brayka Bay eine glatte EINS!
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen