Easy Dive, Hotel Beraya Le Morne (Inaktiv)

4 Bewertungen

Tauchbasen ist inaktiv / geschlossen. Die Berichte und Fotos bleiben weiterhin sichtbar, es können allerdings keine Informationen mehr hinzugefügt werden.

Bewertungen(4)

Warnung !!! Wer hier taucht, kann eigentlich nur ...

Warnung !!! Wer hier taucht, kann eigentlich nur zum Wiederholungs-Täter werden )
(Und von den Wiederholungs-Tätern haben wir einige kennengelernt, was ja schon für sich spricht)

Wir waren im April 06 für 19 Tage auf Mauritius und haben dort mit Easy Dive einige schöne Tauchgänge erlebt.

Die Basis ist auf dem Hotelgelände von Berjaya Le Morne. Direkt daneben liegt das Hotel Les Pavillon, welches auch auf diese Tauchbasis zugreift.

Wir wurden bei der Tauchbasis sehr freundlich aufgenommen, so dass man sich gleich sehr wohl gefühlt hat (allerdings war der Abschied dadurch um so schwerer (( ). Unser eigenes Equipment konnten wir auf der Basis lassen. Alle waren auf der Basis sehr nett und auch hilfsbereit.

Die Basis verfügt über zwei Boote. Beide Boote sind mit Erste-Hilfe-Ausrüstung / Sauerstoff ausgestattet. Von der Basis sind es nur einige Schritte zum Bootssteg.
Es werden 2 Tauchgänge pro Tag angeboten : 9:00 Uhr + 12:00 Uhr. Der 12:00 Uhr Tauchgang ist meistens am Tauchplatz Aquarium (ca. 15m).
Wenn man so wie wir mehrerer Tauchgänge macht, ist die Basis sehr bemüht, dass man so viele verschiedene Tauchplätze wie möglich zu sehen bekommt (Vorausgesetzt das Wetter spielt auch mit). Bei dieser Basis steht noch der Spaß der „Kunden“ im Vordergrund. So wird z.B. bei schlechten Wetterbedingungen nicht getaucht (Sicherheit ist wichtiger).
Und was noch sehr positiv aufgefallen ist, dass länger getaucht wird. Die Taucher, die schon früher die 50 Bar erreicht haben, werden sicher nach oben begleitet, die anderen dürfen weiter tauchen (Auch das ist heute nicht selbstverständlich). So haben wir (je nach Tiefe) Tauchgänge zwischen 40 und 60 Min gemacht.

Was bleibt noch zu sagen ????

· Die Leihausrüstung machte einen guten Eindruck
(Der Aufpreis für Tauchen mit Leihausrüstung
ist erstaunlich günstig).

· Getaucht wird mit Stahlflaschen DIN-
Anschluss.Es wird also kein INT-Adapter
benötigt.

· Sehr gepflegte und saubere Tauchbasis

· Sicheres Tauchen

· Tauchen in kleinen Gruppen

· Langsames Tauchtempo (für uns super, da wir
gefilmt haben)

· Mehrsprachig (Deutsch, Englisch, Französisch,
Italienisch..)

Weitere Info´s findet Ihr unter : www.easydivemauritius.com
Mehr lesen
mkappelmehr als 1.500 TG

Wer auf der Trauminsel Mauritius eine "gut sortie ...

Wer auf der Trauminsel Mauritius eine "gut sortierte" Tauchbasis sucht, der ist hier bei Easy Dive richtig.
Wir waren mit unserem Sohn Sascha (15) zu Gast im Berjaya Hotel. Er hat bei der Basis seinen OWD gemacht und viel Spaß bei der Ausbildung gehabt. Ich habe selber Taucher ausgebildet und war zum "gucken" bei den ersten Freiwassertauchgängen von Sascha dabei. Die Anleitung und Durchführung von Tauchlehrer Alan war super.
Wer neu ankommt, sollte versuchen, mit Emanuele, dem Inhaber, zu sprechen. Er spricht perfekt deutsch und man kann alle Wünsche äußern. Er freut sich übrigens über eine Tüte Lavazza-Cafe. Dafür gibt es nach dem Tauchgang großzügig Espresso aus der echt italienischen Maschine. Lecker.
Die Tauchplätze sind alle mit dem Boot in 10-20 Minuten zu erreichen. Es gibt hier für jeden Geschmack etwas. Vom Strömungstauchgang mit Haigarantie, über Spots um die 30m, ein schönes betauchbares Wrack, Nachttauchgänge, bis zum EasyDive in 12m. Es gibt diverse Tierarten, die nur vor Mauritius leben. Es kam uns so vor, als wenn viele Fischarten größer wären, als in den Büchern beschrieben bzw. wie wir sie von anderen Tauchplätzen kannten.
Hotel, Service und Verpflegung waren für uns angenehm. Die Zimmer und Bäder sind sind schön großzügig.
Wir fahren gern wieder dort hin.


Hotelanlage 01


Am Abend


Tauchbasis 01


Umgebung


Spot Sant Jaques

Mehr lesen

Hallo Leute,wir, meine Frau, meine Tochter und me ...

Hallo Leute,

wir, meine Frau, meine Tochter und meine Wenigkeit waren in den Herbstferien 2004 auf der Trauminsel Mauritius und es war wirklich ohne zu übertreiben ein Traum von einem Urlaub !!!! das hotel, die Verpflegung, alles so wie es sein soll und in den Katalogen steht. Das Wetter, auch wenn es mal kurz regnete einfach super und nicht so drückend heiß, dass es nur so aus den Poren rinnt. Gut verträglich bei stetig leichtem Wind, also für Europäer bestens geeignet.

Die Tauchbasis:

Geleitet wird die Basis von Emanuele Senatore. Ich kann diesen Tauchlehrer wirklich nur empfehlen und ein groooßes Lob aussprechen, was die Leitung über und unter Wasser betrifft !!! Kompetent, sachlich & fachlich einwandfrei, für alle Dinge und evtl. Problemchen immer ein offenes Ohr - und er wusste immer Hilfe anzubieten!
Ich hatte vor dem Urlaub schwere Probleme mit meinem linken Fuß auf Grund eines Bänderanrisses. Als ich mir morgens nach einem tollen Tauchgang beim Aussteigen aus dem Boot dann noch den gleichen Fuß auf einer abgestorbenen Koralle verdrehte, kamen sofort hilfreiche Hände auf mich zu. Aber nicht nur für diesen Moment, nein, nein, nein ich brauchte den ganzen restlichen Urlaub mein Gerödel nicht mehr zum oder vom Boot tragen. Ich war, nein, ich bin noch immer begeistert über die Freundlichkeit, mit der ich (wir) dort behandelt wurden!!!
Die Basis ist sehr sauber, man kann alles gut unterbringen, es gibt Duschen, Toiletten und in den Flaschen ist immer gute, saubere Luft. Darauf wird sehr großen Wert gelegt und die Kompressoren sind in glänzendem Zustand !!! Nach einem schönen Tauchgang sollte man mal den Espresso von Emanuele probieren. Der ist nämlich absolut ´TOPP´ und schwer zu schlagen!!!
Die Tauchplätze sind von "anspruchsvoll am Morgen" bis "easy dive am Nachmittag" gegliedert. Das Meer dort ist nicht so überbevölkert wie in Ägypten, aber ich habe dort über 250 digitale Fotos geschossen unter Wasser. Es ist immer etwas für jeden dabei. Sei es beim Strömungstauchen mit Barrakudas, Thunas, Leoparden-Drückerfischen, Strahlenfeuerfischen, Muränen, Steinfischen, Rotfeuerfischen oder beim easy dive im Aquarium mit Pracht-Schwertgrundeln, Doktorfischen, Roter Krake, Gelege der Spanischen Tänzerin, Warzenschnecken, Zackenbarsche, Sattel-Krugfische, Igelfische oder den nur hier lebenden Mauritius-Anemonenfischen.
Besonders hat mir der Wracktauchgang und der Nachttauchgang gefallen! WOW... soo viele Langusten habe ich bei einem Nachtttauchgang noch niemals gesehen. Zwischen 50-60 Stück ohne Übertreibung in ca. 45 Minuten. Und dazu noch eine Spanische Tänzerin - es war einfach genial!!!
Ich werde demnächst einige wenige (viele) Bilder hier einstellen, dann könnt ihr sehen was ich dort so LIVE hatte. Das Wrack liegt auf ca. 28 m, ist noch nicht so stark bewachsen, aber echt schön zum Eintauchen durch die Luken. Ich habe dort schöne Fotos von Imperator-Kaiserfischen gemacht.

Alles in Allem bin ich (sind wir) "sehr zufrieden" mit dieser Tauchbasis! Sie ist nicht groß, aber dafür gepflegt und wird gut geführt. Vor "gabi" kann sich wirklich nichts verstecken, ihm habe ich tolle Fotos zu verdanken!
Mit seinem Sohn hatte ich tolle Strömungstauchgänge, Spaß an Land und seinem Bruder danke ich für seine Geduld, wenn ich des öfteren auf einen guten Schnappschuss wartete !
Es war mit ihnen immer ein sicheres und schönes Tauchen; macht weiter so !!!
VIELEN, VIELEN DANK FÜR DIESE SCHÖNE ZEIT !!!!!!!
WIR ----KOMMEN----WIEDER----ZU----EUCH

Unsere Note für diese Tauchbasis sind 6 Flossen !


Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
BAUER
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2 Schnellboote für je 10 Taucher
Entfernung Tauchgewässer:
10 Minuten
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
30
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
12 JAHRE
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
30
Flaschengrößen:
12Lt.
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
PADI CMAS
Ausbildung bis:
PADI DIVEMASTER/ 2 Stern CMAS
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
JA
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
1 Stunde Autofahrt
Nächstes Krankenhaus:
1 Stunde Autofahrt

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen