Schreibe eine Bewertung

Diving World, Hotel Le Victoria, Pointe aux Piments

4 Bewertungen
Kontakt:
Email
Homepage:
http:/
Anschrift:
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
François Besson
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

war vom 24.11.12 bis zum 7.11.12 dort.Tauchplätze ...

war vom 24.11.12 bis zum 7.11.12 dort.

Tauchplätze sind sehr schön, besonders die Wracktauchgänge. Tauchguides sind alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Nur die Ausrüstung ist mal wieder erneuerungbedürftig.
Anzüge teilweise defekt und die Jackets etc. sollten auch mal wieder erneuert werden.
Sonst gern wieder
Mehr lesen

Vom 03.08.2010 bis zum 13.08.2010 war ich mit mei ...

Vom 03.08.2010 bis zum 13.08.2010 war ich mit meiner Familie im Hotel Le Victoria und nutzte das Angebot der angeschlossenen Tauchbasis.

Ich selbst bin Tauchanfänger und habe meinen *Tauchschein CMAS 2007 im Urlaub auf Fuerteventura gemacht. Trotz bester Absicht kam ich jedoch erst jetzt wieder zum Tauchen. Viele Vergleichsmöglichkeitn habe ich also nicht.
Leider bot die Basis (PADI) nur vormittags Tauchgänge an. Die Tauchlehrer waren aber alle sehr freundlich und hilfsbereit. Soweit ich das beurteilen kann, waren sie auch kompetent.
Da ich die eigene Ausrüstung mitbrachte, kann ich dir Ausstattung der Basis nicht abschließend beurteilen. Sie schien aber in Ordnung zu sein. Insgesamt war alles ok.

Christof
Mehr lesen

Die Basis im Le Victoria befindet sich am nördlic ...

Die Basis im Le Victoria befindet sich am nördlichen Ende Der Hotelanlage. Es werden tägl. (außer Sonntags) 2 - 3 Tauchausfahrten angeboten. Auch sind 2-Tank dives möglich (nach Absprache). Die Tauchlehrerin Christel (Französin)mit den Guides Ravin und Judex haben den kleinen Laden sehr gut im Griff. Sie kümmern sich sehr individuell um alle Taucher und gehen sowohl was den Ausbildungsstand anbelangt als auch auf spezielle Wünsche der Gäste ein. Begleitet werden die meisten Tauchgänge von Boubou (Franzose), einem professionellen Videographer. Von ihm kann man eine super DVD (zu fairen Preisen) gleich als tolle Urlaubserinnerung mit nach Hause nehmen. Die Filme sind wirklich sehr schön. (da ich auch U/W Videos mache, kann ich das glaube ich ganz gut beurteilen).
Die Tauchplätze werden mit dem Speedboot in ca. 10 - 40 Min angefahren. Ich war im Januar dort. Wir hatten meist gute bis sehr gute Sichtverhältnisse. Die Plätze waren zum Teil sehr unterschiedlich. Sowohl Landschaftlich als auch von den dort vorkommenden Fischen. Einer meiner Lieblingsplätze war das Emily Wrack. 2 Wracks nebeneinander mit tollem Fischbestand. Habe noch nie so viele Steinfische gesehen wie in diesem Urlaub. Die Guides kennen wohl jede Spalte und den dazugehörigen Bewohner beim Vornamen. Großfische sind aber eher nicht zu sehen. Früher gabs dort mal gute Haiplätze. Leider sind die aber abgefischt oder abgewandert.
Als sehr angenehm habe ich auch die relaxte Art des Tauchens dort empfunden. (kein Dauerlauf mit kurz mal links und rechts schauen).
Die Basis ist nicht sehr groß, aber auch für mitgebrachtes Equipment wird ein Plätzchen gefunden. Man kann die Basis hier nicht mit den Massenabfertigungen am Roten Meer vergleichen. Dafür taucht man hier in kleinen Gruppen und alles ist sehr familiär. Das vorhandene Equipment kann ich nur vom sehen beurteilen. War aber nach den Meinungen der Leute o.k.. Flaschen gabs 10er, 12er und 15er in Stahl. Nitrox kann von einer anderen Basis beschafft werden.
Dorianne kümmert sich um die Finanzen. (Zahlung in Euro, Rupien oder Kreditkarte mögl.). Ein TG mit eigenem Equipment ca. 1000 RS (ca. 28€) - jeder 6 TG ist frei. (Stand 01/2006).
Das Hotel Le Victoria ist eine angenehme Unterkunft mit einem (noch) gutem Preis- Leistungsverhältnis. Baden in der Lagune ist wegen der bis weit ans Ufer reichenden Korallen nur eingeschränkt möglich. Viele Sportmöglichkeiten sind inclusive (Wasserski, Surfen, Segeln, Pedalos, Glasbodenboot, Schnorchelausfahrten, Segeln, Tennis...).
Sicherlich gibt es bessere Orte um einen Tauchurlaub zu verbringen. Aber wenn man schon im Paradies Urlaub macht, warum sollte man da aufs Tauchen verzichten?
Für Ausflüge bietet die Insel viele verschiedenste Möglichkeiten. Dieses Multi-kulti Land mit seinen Multi-kulti Religionen ist dafür bestens geeignet. Die beste Lösung sind hier neben den angebotenen Fertig-Bustouren die Taxis. Mit dem Hoteltaxi kostet ein ganzer Tag (ca. 9-17 Uhr)je nach Tour zwischen 1800 u. 2200 RS (für das Taxi bis 4 Mann). Wenn im Koffer noch Platz ist, kann man auch relativ günstig shoppen - hier fertigen u.a. Armani, Boss, D&G, v. D., Versage usw. - aber Achtung vor Ramsch auf einigen Märkten. Auf der Hinfahrt vergleichen und auf der Rückfahrt einkaufen. Lohnt sich!!!
Die Fahrer sprechen alle bestens Englisch. Einen Deuschsprachigen Fahrer zu bekommen ist etwas schwerer und kostet ca. das Doppelte. Ahmade PEERKHAN spricht perfekt Deutsch. (Tel.Nr.: 2863211 oder mob.: 7596385) Den kann ich nur empfehlen. Er hat uns neben unseren Wünschen einige schöne Plätze gezeigt und alles super erklärt.
Alles in Allem - war ein super Traumurlaub.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen