Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

GuppyPADI AOWD29 TGs

Ich war im Mai 2010 mit Discovery tauchen und war ...

Ich war im Mai 2010 mit Discovery tauchen und war sehr zufrieden.
Als einziger Nicht-Amerikaner war ich ein Exot, wurde aber sehr zuvorkommend behandelt.
Der Shop ist sehr gut ausgestattet, ich bekam 100 cft (ca. 15l), Stahl, Nitrox-Flaschen mit DIN-Abgang (Einzelabgang, Doppel gibt es nicht). Genau das was ich wollte. Es wird mit Nitrox 30 getaucht (oder Luft).
Die Leute sind sehr nett und hilfsbereit. Das Leihequipment ist zahlreich vorhanden, aber nicht ganz billig, v.a. die Flaschen+Füllung. Aber das wird durch die einzigartigen Tauchgänge wettgemacht.
Das Boot war die Outrageous V. Der Kapitän hat einen Tauchtag abgesagt wegen schlechten Wetters, was mir ein gutes Gefühl für Sicherheit vermittelte.
Das Boot ist groß und gut ausgestattet. Kühlboxen, Unterdeck mit Tischen + Bänken, Toilette, Sonnendeck. Essen und Trinken muss man selbst mitbringen.
Die Fahrt zum Wrack der Carib Sea dauerte ca. 1:50 Std.(Reisetabletten!).
Es werden aufwändige Leinen UW gezogen (mit Zusatzgewichten), die das Auf- und Abtauchen + Sicherheitsstop sehr komfortabel machen. Man darf nicht schockiert sein, es gibt viele Taucher, die dort Speerfischen oder z.B alles mögliche einsammeln (Schneckenhäuser mit Einsiedlerkrebsen drin, Muscheln etc.).
Man muss auf jeden Fall die Tauchgänge im vorraus buchen und auch nachfragen, ob an den gebuchten Tagen (es wird per Kreditkarte Vorkasse geleistet) genug Taucher für das jeweilige Boot gebucht haben, sonst findet der Dive nicht statt. Bei Olympus wurde ich nicht davon unterrichtet, sodass ich fast dahingefahren wäre, um vor Ort zu erfahren, dass der dive nicht stattfindet.
Die Tauchgänge sind nicht geführt, d.h. entweder hast du deinen Buddy dabei, oder du bekommst vor Ort einen zugewiesen. Lieber vorher abklären (extra Tauchguide kann extra kosten!) Alles in Allem waren es sehr schöne Tauchgänge und die Basis hat sehr dazu beigetragen.
Übrigens kann man das Auto direkt am Shop kostenlos parken!
Das Equipment kann in einer großen Wanne mit frischwasser gespült werden.