Schreibe eine Bewertung

Deep Water Cay, Grand Bahama

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Business Office: 149 Riverwalk Boulevard, Suite 18 # 121, Ridgeland, SC 29936
Telefon:
+1888.420.6202 +12423533073
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Ganzjährig
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Deep Water Cay www.deepwatercay.com ist eine neue ...

Deep Water Cay www.deepwatercay.com ist eine neue Basis auf einer dem östlichen Ende von Grand Bahama vorgelagerten Insel. Der Deep Water Cay Club wurde 1958 gegründet und ist die älteste ´Bonefishing Lodge´ auf den Bahamas. Vor kurzem wurde der Klub vollkommen renoviert. Es wird nun auch Tauchen angeboten, das es dort in den 1980iger Jahren schon einmal gab. Die Basis ist neu und wird von Molly, einer Padi Tauchlehrerin, geleitet. Getaucht wird von einem sehr schönen Worldcat 33 Mototorcat. Angeboten werden Tauchgänge aller Schwierigkeitsstufen vom flachen Riff bis zum Blue Hole. Viele der Aufnahmen für den National Geographic Artikel über Blue Holes wurden in der Gegend gemacht. Da die nächsten Tauchbasen in Freeport (60 Meilen entfernt) liegen, wird das Gebiet kaum betaucht. Die Sicht ist ausgezeichnet und Riffe unberührt und intakt. Neben fast allen Arten von karibischen Fischen sieht man mit etwas Glück auch Rochen, Delphine und Schildkröten. Die ´Flats´ und Grasfelder der Gegend sind Brutstätten und auf der benachbarten Insel Sweetings Cay gibt es einen Salzwassersee mit Meereszugang der von den Einheimischen zum Schildkrötenreservat gemacht wurde.

Erreichbar von Europa mit Flügen nach Miami oder Nassau (hier keine amerikanischen Formalitäten!) und weiter nach Freeport, wo man mit dem Taxi abgeholt wird und nach einer Stunde und einer 10 minütigen Bootsfahrt auf die Insel kommt. Für Gruppen (oder wer es sich leisten will) gibt es auch die Möglichkeit mit einer kleinen Charter Maschine von Miami oder Nassau direkt auf die Insel zu fliegen was erstaunlich kostengünstig ist.

Die Insel selbst bietet mit dem Klub, sieben 2 Bett Zimmern und einigen 2 und 4 Zimmer Villen zu mieten, viele Möglichkeiten. Neben dem Tauchen gibt es Pool, Fitness Center und Tennisplatz. Weiters HobbiCats und Kajaks, und für die, die wollen Bonefishing (catch and release) sowie Angeln am Riff. Die Küche verwöhnt mit lokalem Fisch und Meeresfrüchten, bietet aber auch andere bahamesische Spezialitäten, grandiose amerikanische Steaks sowie eine internationale Weinkarte.

Fazit: Eine Basis, für jene die einen ruhigen Luxustauchurlaub auf einer ´Trauminsel´ verbringen wollen. Das Gegenteil von Billigurlaub und Rudeltauchen.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Worldcat 33
Entfernung Tauchgewässer:
0 bis 15km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
12
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
neu
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
18
Flaschengrößen:
80-120cf
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Freeport
Nächstes Krankenhaus:
Freeport/Miami