Schreibe eine Bewertung

Long Island

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Hallo liebe Divernun auch ich bin schon einigemal ...

Hallo liebe Diver
nun auch ich bin schon einigemale auf den Bahamas gewesen um zu tauchen und möchte so einiges über die Divebase sowie die Tauchplätze hier erzählen.
Ich habe die Unterwasserwelt vor genau 18 jahren hier auf Long Island mit jungen Jahren kennen gelernt und war von Anfang an begeistert. Wichtig vor allem ist es zu wissen das man hier auf Long Island das Tauchen unter sehr einfachen Bedingungen kennen lernen kann. Es gibt unzählige Abwechslungsreiche Gebiete in die man eintauchen kann. Zu den Highlights gehören vor allem das Shark Reef(Haifütterung), die Wandtauchgänge auf Conception Island (zu denen wir per Boot in 3 Stunden finden)sowie das Wracktauchen zur Comberbach(28 bis 35 Meter) oder auch das Blue Hole. Es ist das zweittiefste Blue Hole der Welt(220 Meter tief) und ist absolut einzigartig. Das Blue Hole geht nach 3 Metern tiefe Flaschenförmig auf und hat unzählige seitliche Gänge)Ich werde nach langer Zeit mal wieder in der nächsten Woche mit einer Tauchgruppe(9 an der Zahl) einen 3-wöchigen Trip zur Insel machen und euch von unseren Dives (vor allem ins Blue Hole) berichten sowie davon berichten wie sich der Stand der Basis dort entwickelt hat und euch natürlich einen Haufen voller guter Bilder zukommen lassen. Der Padiinstructor Peter vom Stella Maris Resort hatte ja hier auf dieser Seite vor zwei Jahren sehr schlechte Kritik geerntet dem ich nicht nachkommen kann. Sonst würde ich kaum eine 9-Köpfige Tauchtruppe für 3 Wochen in seine Obhut geben!!! Peter war und ist stets bemüht gewesen unseren Tauchwünschen nachzukommen. Wir haben schon so manche abgefahrene Tauchstelle (wenn es die Wellen auf der Atlantikseite zugelassen haben) angesteuert. Zu dem sind die neuen Diveguides sehr bemüht darum den Divern alles zu zeigen und die Anfänger
sicher Unterwasser zu begleiten. Mein Bruder war vor vielen Jahren selber aktiver Diveinstructor im Stella Maris Resort und hat so manchen Non-Diver dort in diesen seichten Gewässern zum erfahrenen Padi Coursedirektor verholfen. Die Sicht ist und bleibt so gut wie immer über 25 Metern und die Farben werden durch den hellen Kalksand sehr hervor gehoben. Ideal zur Unterwasserfotographie eignen sich hier viele der 8 bis 12 Meter Tauchgänge ohne jegliche Strömung.
So ihr Divefreunde... ich werde bald wieder was aktuelles von mir und den Tauchplätzen der Insel Long Island hören lassen...wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr
Bis demnächst

Euer Dive4fun


Deans Blue Hole

Mehr lesen

Nach unserer Ankunft auf Long Island, es kaum erw ...

Nach unserer Ankunft auf Long Island, es kaum erwarten könnend zu tauchen, machten wir uns auf dem Weg in das Stella Maris Resort um uns über die Gegebenheiten zu informieren.
Einer der beiden Resortmanager, Peter, kam und klärte mich in wenigen Worten über den Preis, 75 Dollar mit oder ohne Ausrüstung, pro Tag auf. Über die möglichen Destinationen kaum ein Wort.
Keine Frage nach ärtztlichem Attest, keine Frage nach Logbuch oder Padi Ausweis....
Als es dann zum Tauchen kam auch von der Crew des Botes, ein Divemaster, ein Instructor, keine Fragen über Erfahrung, Attest, Wünsche oder ähnliches.
Einfach ins Wasser springen, fertig!
Später erfuhr ich von anderen Tauchern, Carsten und Sandie aus Frankfurt, dass bei einem Ausflug bei dem ich nicht mit war, zwei Anfänger um Aufsicht und Hilfe baten, das Ergebnis.... einfach ins Wasser geschickt, sogar ohne Guide.
Unter Wasser liess das Guiding auch stark zu wünschen übrig, es wurde kaum etwas gezeigt, oder auf etwas aufmerksam gemacht, nach 45 Minuten war Schluss ob man wollte oder nicht, ob man noch Luft in der Flasche hatte oder nicht.
Die Dive sites im Grossen und Ganzen unspektakulär, nur vereinzelte Korallenfelder....
Der Conception Island Dive war schön, ein recht netter Wand Tauchgang, der Hai Tauchgang etwas Nervenkitzel.....
Enttäuscht die Tauchschule und Dive Sites betreffend habe ich es dann auch sein lassen....
Alles in allem eine echte Enttäuschung und die Tauchschule des Stella Maris Resort betreffend kann ich nur raten Finger weg, besonders für Anfänger.
Hoffe, dass meine Beschreibung behilflich ist.
lg.
Bela
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung