Schreibe eine Bewertung

Costa Paradiso Diving Center (Sardinien)

4 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Telefon:
+39 0796 88027
Fax:
+39 0796 88027
Basenleitung:
Alessandro Valoncini
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

biker55PADI MI

Tauchen an der Costa Paradiso

Ich war vom 16, bis 30, September 2016 auf Sardinien und an 3 Tagen tauchen ( 7 Tauchgänge ) tauchen mit
dem DC Costa Paradiso . Ich wollte gern in Grotten und Höhlen tauchen - beides wurde mir ermöglicht.
Die Cava`s sind allerdings eher Grotta`s - also nichts für Full Cave Diver !
In 5 Minuten ist man mit einem Schlauchboot bei fast allen Tauchplätzen, die fast keine keine Wünsche offen lassen - Blauwasserabstieg am Referenzseil ist üblich - Tauchplätze von leicht bis schwer für alle Qualifikationen vorhanden. Hatte ausser TC und Maske kein eigenes Equipment dabei und habe mir alles geliehen - alles sehr gepflegt . Die Crew ist sehr nett und hilfsbereit !
Kann das DC nur empfehlen !
Mehr lesen

Hallo Tauchfreunde,vom 12.06-21.o6.2009 war ich G ...

Hallo Tauchfreunde,
vom 12.06-21.o6.2009 war ich Gast in der Anlage von Costa Paradiso wo sich auch das Diving Center befindet. Die Leute sind super drauf und sehr kompetent. Ob es um Ausrüstungsüberprüfung oder das Gespräch vor den Tauchgängen(in italienisch oder englisch) sowie die Erklärungen über die Unterwasserwelt des Spots geht, alles sehr gut und auch hilfreich. Direkt am Meer gelegen, ohne jegliche Transportwege der ganzen Ausrüstung. Es wird vor Ort alles auf das Boot geladen. Man kann sich auf eine schöne Unterwasserwelt freuen, von Korallen, Wasserpflanzen verschiedenster Art, Oktopusse, Muränen, Seepferdchen und nicht zu vergessen die schönen Grotten freuen. Nach dem Tauchgang kann man alles reinigen und auch seine eigene Ausrüstung vor Ort lassen wenn man wie ich mehrere
Tauchgänge macht. Bezahlt wird ganz am Schluß, auch soetwas schafft irgendwie Vertrauen. Für 6 TG 198 € bei eigener Ausrüstung finde ich absolut ok. Rausgefahren wird um 10:00 und 15:00 Uhr. Mit Absprache sind auch Nachttauchgänge möglich.
Mehr lesen

Wir waren leider nur ein verlängertes Wochenende ...

Wir waren leider nur ein verlängertes Wochenende in Sardinien und am ersten Tag war so viel Wind und Brandung, dass die Boote nicht zu Wasser gebracht werden konnten. Blöd wenn man einen Tauchtag verliert. Aber am nächsten Morgen hatte sich alles beruhigt und wir hatten noch drei schöne Tauchtage.
Wir wohnten unmittelbar neben der Tauchbasis im Hotel Li Rosi Marini, d.h. die Wege waren kurz.
Costa Paradiso ist zwar kein gewachsener Ort, sondern eher so etwas wie ein große Ferienanlage. Die Aussicht, die Strände, die roten Granitfelsen aber sehr schön. Es fehlt ein wenig am abendlichen Flair, keine Restaurants (außer im Hotel) schon gar keine Kneipen oder sonstige Ausgehmöglichkeiten - also eher was für Leute, die am Pool, am Strand oder einfach so relaxen wollen - und natürlich Tauchen, denn das kann man hier in der Tat hervorragend. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene alle kommen hier auf ihre Kosten. Die Tauchbasis von Popi ist professionell geführt, das Equipment im guten Zustand, die komplette Crew ohne Ausnahme supernett. Schon nach einem Tag fühlt man sich als Insider. Es gibt zwei-drei Tauchgänge am Tag. Die Schlauchboote werden unmittelbar an der Basis mit dem ganzen Geraffel beladen und dann mit einem Traktor ins nahe Hafenbecken geslipt. Also super relaxt - man braucht nur sich selbst und seinen Neopren aufs Boot zu hiefen. Die Tauchplätze sind in der Regel in unmittelbarer Nähe und die Anfahrt meist in wenigen Minuten erfolgt. Was mich besonders beeindruckt hat, war die Unterwaasertopographie: steile Dropoffs mit Felstürmen und engen Canyons, Grotten und Höhlen. Auch die Flora und Fauna durchaus sehenswert für mediterane Verhältnisse: Muränen, Octopusse, Langusten, Skorpionfische (ital. Scofano - wird hier auch als Begriff für alte, hässliche Männer benutzt - ich fühle mich da besser nicht angesprochen) und auch sonst angenehm viele Fische und riesige Gorgonien.
Ich hatte sechs superschöne Tauchgänge an drei Tagen und hoffe, dass ich bald mal wiederkommen kann. Schönen Gruß an Popi, Otto, Francesca, Betta und alle anderen.


Boot mit bEquipment


Der Traktor erspart die Schlepperei


Los gehts !


Briefing in Euro-Pidgeon


Die Bucht mit Anleger- bei viel Wind schaukelts...


Blick vom Hotel

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen