Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

HaraldSMD98 TGs

Professionelle Tauchbasis mit hohen Standards

Ich absolvierte im Juni 6 TG und kann die Basis bedingungslos weiterempfehlen. Das Wichtigste, die Sicherheit, wird hier sehr groß geschrieben (so war z.B. bei den tieferen Tauchgängen eine zusätzliche Flasche an einer Leine befestigt), auch die Ausrüstung ist völlig in Ordnung. Die Guides (international) verstehen ihr Handwerk und kümmern sich wirklich um alles. Es finden eingehende Briefings statt, wobei natürlich darauf geachtet wird, dass die Teams und die Tauchgänge selbst nach der Erfahrung der einzelnen Taucher zusammengestellt werden. In der sehr sauberen Basis selbst befinden sich Duschen, Schließfächer, Toiletten und direkt daneben ein Restaurant (gehört dazu). Auch den auf der anderen Straßenseite gelegenen Sandstrand kann man während der Pausen nutzen. Da aufgrund der Windverhältnisse auf Naxos manche Tauchgänge unsicher sind, schickt der Inhaber Panos den Interessenten am Vorabend (oder früher) eine Info aufs Handy, was machbar ist. Die Tauchplätze werden mit Boot (davon haben sie mehrere) oder auch mit Pkw angefahren. Besonders gefallen haben mir persönlich das Beaufighter-Flugzeug, das Mariannawrack und das Gravierariff (Barrakudas).
Einen Punkt Abzug, weil a) nicht gerade günstig, b) kein Hol-/Bringservice (inzwischen fast überall Standard) und c) doch recht teure Fotos (werden bei jedem TG gemacht).
Aber das ist wirklich Jammern auf sehr hohem Niveau, daher grundsätzlich auf jeden Fall: Daumen hoch!