Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(11)

71diverCMAS***600 TGs

Vom 13. bis 17. April 2015 tauchten wir 10 Tauchg ...

Vom 13. bis 17. April 2015 tauchten wir 10 Tauchgänge mit Dive Ocean auf Biyadhoo. Die Tauchbasis liegt direkt neben dem Schiffsteg und wirkt sehr gut strukturiert und organisiert. Für das Briefing gibt es wunderbar gemalte Tauchplatzkarten. Der erste Tauchgang gilt als Orientierungstauchgang und muss mit einem Guide von Dive Ocean am Hausreef gemacht werden. Danach kann man in eigener Regie am Hausreef oder mit einem Guide vom Dhoni aus Tauchen.

Taucht man mit dem Dhoni, wird anhand der Einschreibung das Tauchmaterial durch die Bootscrew direkt aufs Boot gebracht. Gestartet wird mit dem Dhoni um 8.20 Uhr und 14.20 Uhr. Je nach Tag können am Morgen ein Singledive oder 2-Tank-Dives gemacht werden. Die Anfahrten zu den Tauchplätzen dauern in der Regel zwischen 10 und 25 Minuten, so dass nach dem Tauchen immer noch genügend Zeit für den Strand bleibt. Ein- bis zweimal pro Woche kann man sich für einen Nachttauchgang am Hausreef einschreiben.

Das Hausreef kann während den Öffnungszeiten der Tauchbasis jederzeit über 7 verschiedene Ein- und Ausstiegsstellen betaucht werden. Es besticht zum Teil durch schönen Korallenbewuchs und bietet von einer kleinen Grotte mit verschiedenen Schnecken, Schauckelfischen über Schildkröten, Rochen und Haien die ganze Palette.

Nach dem Tauchen steht eine grosszügige und saubere Infrastruktur zum Auswaschen des Tauchmaterial sowie Duschen und Toiletten zur Verfügung.