Aquanauts, St. George - True Blue Beach Resort

2 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Gerhard202006Padi Rescue106 TGs

Im Jänner 2010 habe ich mit meinem Sohn einen Tau ...

Im Jänner 2010 habe ich mit meinem Sohn einen Tauchurlaub in der Karibik gemacht. Neben Dominica und Barbados sind wir auch auf Grenada tauchen gegangen. Dabei habe ich mir die Tauchbasis Aquanauts, die unter deutscher Leitung steht, ausgesucht. Aquanauts besitzt in der Hauptstadt St. George’s zwei Basen: am Grand Anse Beach und beim True Blue Beach Resort&Marina.
Wer nicht sein Hotel in der Nähe hat, wird kostenlos jeden Tag abgeholt und wieder zurückgebracht.
Wir tauchten beim True Blue Beach Ressort. Es handelte sich dabei um eine tolle Tauchbasis mit Guides, die voller Hilfsbereitschaft und immer gut drauf waren, ausführliches Briefing und Service total boten. Noch während des Anmeldens, wurden unsere Tauchsachen ausgepackt und auf dem Boot ordentlich verstaut. Und an den übrigen Tagen waren die Tauchsachen bei unserer Ankunft bereits auf dem Boot, neben unseren Luftflaschen.
Sicherheit wird groß geschrieben. Während der gesamten Woche wurde die Gruppe (auch wenn wir nur vier Leute waren) von zwei Tauchguides begleitet. Pflicht ist es für jeden Taucher, eine aufblasbare Signalboje mitzunehmen, da fast jeder Tauchgang ein Drifttauchgang ist.
Die Tauchbasis bietet viele Drift- und Wracktauchgänge an. Beliebt sind die auf 30 – 50 Meter Tiefe liegende Bianca C (die Titanic der Karibik) und die Veronica, die zwischen 15 und 20 Meter Tiefe liegt. Einen faszinierenden Nachttauchgang genossen wir beim Wrack Veronica. Da man sich hier nicht verirren kann, konnten die Taucher alleine unterwegs sein. Der Guide zog einfach seine Runden, um alles ein wenig im Auge zu behalten.
Die Boote sind in ausgezeichnetem Zustand, mit WC und Süßwasserdusche ausgerüstet, es gibt genügend Schatten. Zwischen den Pausen werden kleine Snacks gereicht. Süßwasser zum Trinken ist selbstverständlich vorhanden.
Zwischen dem Vormittags- und Nachmittagstauchgang kann im Restaurant nebenan gegessen werden.
Kosten: 2 Tauchgänge 95 US$; bei vier Tauchgängen kommt einer auf 45 $; Nachttauchgang 65 $, Nitrox kostenlos.
Homepage der Tauchbasis: www.aquanautsgrenada.com
Weitere Infos über unsere Erlebnisse auf Grenada unter: www.gerhard-unterkofler.com