Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(24)

Katja 123Divemaster711 TGs

Tauchen im Golf von Oman

Wir waren vom 15.08.bis 20.08.2018 mit den Tauchguides von AL Boom Diving tauchen. Gleich mit der Anmeldung wurden unsere Breviers sowie die ärztliche Tauglichkeit geprüft. Am nächsten Tag fanden wir uns pünktlich um 9 Uhr in der Basis mit unserem eigenen Equitment ein. Leider erklärte uns niemand wie es auf der Baisis abläuft. Aber schnell bekammen wir mit, wie der Ablauf ist. Nach unserem Nitrox Check legten wir unsere Automaten, Flossen und Jackets in eine bereitgestellte Netztasche. Angezogen wird sich bereits auf der Basis. Jeder nimmt seine Netztasche und mit einem Kleinbus geht es dann zum Hafen und von dort auf ein Schiff. Die Fahrt zu verscheidenen dauert von 10 Minuten bis 30 Minuten. Es werden unterschiedliche Tauchplätze mit verschiedenen Tauchtiefen angefahren.
Der Guide macht am Tauchplatz ein Briefing. Nach der Zusammenstellung der Gruppen, dem Sicherheitscheck geht es ab ins Wasser. Wir hatten jeden Tag andere Guides, obwohl wir gebeten haben, nur mit Noel zu tauchen, wurden wir anderen Guides zugeteilt, die leider unterschiedlich das "Guiden" interpretierten. Unser Guide "Noel" (leider hatten wir Ihn nur einen Tag) zeigte uns viel unter Wasser und lies uns auch viel Raum und Zeit zum Beobachten und genießen.
Er ist wirklich sehr zu empfehlen.
Nach einer Oberflächenpause, bei der es Äpfel und Wasser gibt, folgte der zweite Tauchgang. Pünktlich um 14 Uhr war man aber wieder an der Basis.
Zusammenfassend nach 5 Tauchtagen war unsere Einschätzung: Es hat Spaß gemacht!!
Die Sicht ist vielleicht in anderen Monaten besser, die Information und Abstimmung zum Ablauf der Tauchgänge zwischen Guides und Mangement wäre verbesserungswürdig. Daher nur en Gut!