Schreibe eine Bewertung

African Watersports, Umkomaas

4 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
4 Salisbury Rd. Widenham Umkomaas Kwazulu Natal, RSA 4170
Telefon:
+27(0)39-973-2505
Fax:
+27(0)82-565-1210
Basenleitung:
Walter Bernardis
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Absoluter Hammer!

Super professionelle Basis, einer der Besten Tauchgänge überhaupt für mich!
Am 1. Tauchgang ging es zu den Sandtigerhaien: Wunderschöner Tauchplatz am Shaol Cathedral, ca 10 Raggies und ein grosser Zackenbarsch. Die Raggies kommen auf Tuchfühlung, Hammer!
Bei. 2. Tauchgang ging es zu. baited Dive: Wahnsinn! Hammer! Atemberaubend! (Wichtig: ihr müsst gerne mit Haien tauchenwollen. Habt ihr dabei kein positives, gutes Gefühl würde ich es lieber lassen...) ca 15-20 Schwazrspitzen Hochseehaie, 2,5-3m hautnah, von allen Seiten. Du bist mittendrin.
Walter gibt zu Anfang ein sehr gutes Briefing zur optimalen verhaltensweise. Er behält sehr gut den Überblick, ich fühlte mich immer sicher.
Walter ist eine Ikone wenn es um Tauchen mit Haien ohne Käfig geht.
Die Unterkunft im Seascapes ist sehr schön und familiär, ich will unbedingt bald wieder kommen!
Mehr lesen

Unterbringung:Bei Walter Bernadis. Die Aussicht i ...

Unterbringung:
Bei Walter Bernadis. Die Aussicht ist einfach super. Vor dem Tauchtag erhält man ein Frühstück und danach gibt es einen guten after dive brunch mit bacon and eggs. Es sind 2 Pools und Liegestühle vorhanden.

Tauchen:
Rifftauchen:
Das Riff ist recht schön, mit unterschiedlichen Höhlen, in denen normalerweise Sandtiger anzutreffen sind (auch außerhalb der Saison). Von Schnecken über Schildkröten bis zu Zackenbarschen und Lopardenrochen ist, neben den Sandtigern und mit Glück auch White Tips oder Gittarenhaien, alles dabei. Die Tauchgänge sind, von den Tiefen her, sowohl für Anfänger, wie Fortgeschrittene geeignet.

Baited dives:
An den Wochenenden führt Walter die baited dives in der Regel selbst durch. Unter der Woche wurden diese von ausgebildeten Guides durchgeführt.
Das Tauchen fand ich, im Gegensatz zu manch anderen Grüchten, sehr sicher. Man bleibt i.d.R. in der Gruppe, was dazu führt, dass die Haie i.d.R. mehr Respekt haben. Der Guide ist immer in der Nähe und man wird darauf aufmerksam gemacht, was hinter einem passiert, wenn ein Hai zu nahe kommt. Dies ist nötig, da es nicht möglich ist ca. 50 Black Tips im Auge zu behalten. Beim ersten Tauchgang hatten wir ca. 40-50 Black Tips und 4 Tigerhaie bei sehr guter Sicht (ca. 20m). Ein unvergessliches Erlebnis. Danach wurde die Sicht leider von Tag zu Tag schlechter. Dennoch hatten wir bei 3 von 5 Baited dives Tigerhaie und ansonsten mind. 5 Black Tips. Dass die Tigerhaie bei den letzten Tauchgängen nicht mehr so recht wollten, hängt mit der fallenden Temperatur, die mit der schlechten Sicht kommt zusammen. Ich finde jedoch, dass dies dem Spaß mit den Haien keinen Abbruch getan hat -Höchstens Einschränkungen bei den Fotos-.
Wenn nun ein Tiger in der Nähe war und sich z.B. mit der Waschmaschinentrommel (in der sich der Bait befindet) beschäftigt hat, hat Walter uns einzeln aus der Gruppe rausgenommen und sehr nahe an den Tiger ran gebracht. Das war wirklich super.
Da bei den angefütterten Tauchgängen wirklich sehr viele Black Tips da sind, würde ich empfehlen eine gewisse Erfahrung mit Haien bereits mitzubringen.

Zusammengefasst:
Sehr schöne Tauchgänge und Haierlebnisse, die wirklich sehr nahe sein können
Nette Leute und bestmögliche Sicherheit bei ausführlichem Briefing, mit allen Infos, die man brauchen kann.
African Watersports hat mich definitiv nicht zum letzten Mal gesehen...


ohne Worte

Mehr lesen

Tauchen mit African Watersports heißt Tauchen mit ...

Tauchen mit African Watersports heißt Tauchen mit Mr.TigerShark himself Walter Bernardis. Quasi dem ´Erfinder´ der Tauchens mit Tigerhaien. Man sieht ihn in Reportagen, Büchern, etc...

Und das nicht umsonst. Ich war dieses Jahr zum 2.Mal in Südafrika beim Tauchen, hatte ein gutes Angebot inklusive Tauchen in Protea Banks bei African Dive Adventure, aber dort das Tauchen abgebrochen (und bezahlte Tauchgänge verfallen lassen), weil ich mich bei weitem nicht so gut aufgehoben fühlte, wie ich es von Walter Berndis gewohnt war.
Habe dann lieber nochmal 300,- draufgelegt und bin wieder nach Umkomaas zu African Watersports gefahren.

Es erfolgt eine absolut umfassen Sicherheitseinweisung (Ausrüstung / Verhalten) zum Tauchen mit Tigerhaien. Und es wird absolut darauf geachtet, daß diese eingehalten werden. Und Walter hat absolut ein Auge auf seine Tauchgäste. Bei einem meiner ersten Tauchgänge ist ein Tiger direkt auf mich zugeschwommen und erst ca. 0,40m vor mir abgedreht, als er von Walter einen Punch direkt auf die Nase bekommen hat.

Tauchen am Alliwal Shore ist großartig, bei Walter Bernadis und seinem Team fühlt man sich nicht nur sicher, sondern auch wirklich als GAST und nicht als Kunde! Man wird freundlich aufgenommen, es gibt free Kaffee in der Basis und beim Warten auf den Tiger gibt´s Cola und Muffins...

Zudem hat Walter Bernadis einen tollen Service zu bieten: Einer seiner Freunde ist ein professioneller Tierfilmer (Lloyd Williams), der schon für BBC und National Geographics gearbeitet hat. Und wenn er nicht gerade unterwegs ist, kann man ihn über Walter buchen und er filmt einen und die Haie unter Wasser, sodaß man am Ende vom Urlaub ne ganz tolle DVD erhält. Bei uns war er 3 Tage dabei und wir haben insgesamt 100 Euro bezahlt.

Walter selbst führt mittlerweile vor allem die angefütterten (baited) ´Tigerhaitauchgäng´ - und natürlich den Sardine Run. Die ´Standard´-Tauchgänge werden vor allem von seinem Sohn betrieben. Deswegen beachtet auch meinen Artikel zu The Shoal in Umkomaas. The Shoal wird betrieben von Mark Bernardis, Walters Sohn, der eine ganz tolle, freundliche Basis leitet und ebenfalls sehr sicheres Tauchen bietet.

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen