Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Vorsicht Abzocker

Veranstalter forderte trotz Reisewarung noch die Restzahlung.
Keine Kommunikation möglich , da LMX nicht auf Nachrichten reagiert.
Dann hat mir LMX frecherweise sogar ein Inkassounternehmen auf den Hals gehetzt. Das Inkassounternehmen hat den Fall aber dann wieder an LMX zurückgegeben, da sie keine Aussicht auf Erfolg der Forderung sahen.
Trotz allem wollte mir LMX meine Anzahlung nicht zurückerstatten und deshalb hatte ich anfang Juli Freitag Gerichtstermin Leipzig.
Ich muß einen Tag vorher anreisen (wohne zu weit weg vom Gerrichtsort)
Alles nur wegen dieser Bertügerfirma.

Dann, am Tag vor der Gerichtsverhandlung als ich schon 3/4 der Bahnstrecke von Lübeck nach Leipzig hinder mir hatte, bekomme ich ein Anruf von einem Freund, der den Brief vom Gericht in meinem Briefkasten fand. Dort stand, dass der Termin verschoben wird, da der Anwalt von LMX verhindert ist.
So eine Frechheit.
Die hoffen nur, dass man zum nächsten Termin nicht erscheint und LMX damit den Fall "gewinnt"
Das hat System.


Ich kann jedem nur von LMX abraten.