M/Y Suzanna-1 (Inaktiv)

7 Bewertungen

Bewertungen(7)

Ich war mit meinem Sohn Ende April 1 Woche im Sud ...

Ich war mit meinem Sohn Ende April 1 Woche im Sudan (Südtour).
Gebucht hatten wir die Reise über Spirosub.
Die Anreise klappte über Wien und Kairo problemlos. Es war alles bestens organisert, so daß wir ohne Probleme am Samstag Nacht das Boot erreichten.
Wir hatten Glück das Boot war nicht ausgebucht. Lediglich 11 Taucher befanden sich bei 2 Tauchguids an Bord. Neben 5 Deutschen 4 Italiener und 2 Engländer. Die Taucher untereinander verstanden sich auf Anhieb sehr gut, sodaß eine Woche Spaß über und unter Wasser garantiert wurde.

Boot:
2 Tauchguids (1 Italiener und ein Ägypter) ...
Mehr lesen

Wir waren auf der Suzanna 1 vom 14.10-21.10.2007 ...

Wir waren auf der Suzanna 1 vom 14.10-21.10.2007
und sind die Süd Tour – Brothers, Deadalus, Elphinstone usw. gefahren.
Die Abholung vom Flughafen hat gut geklappt, danach haben wir aber leider den ganzen Tag am Schiff verbracht( wir sind am Sonntag bereits um 11 Uhr am Boot gewesen), und sind erst am Montag zum ersten Tauchgang ausgelaufen. Dabei haben wir einen halben tag verloren, und am Ende war dann große Hektik beim Zurückfahren angesagt.
Wie schon von Anderen vor mir öfters erwähnt sind die Crewmitglieder freundlich und das Service an Board lässt nichts zu wünschen übrig.
Das ...
Mehr lesen
segiPADI / Rescue

Nordtour 30.9. - 7.10.2007Flug und Transfer wie i ...

Nordtour 30.9. - 7.10.2007
Flug und Transfer wie immer problemlos. Abholung vom Flughafen Hurghada, Bustransfer zur Anlegestelle beim Hotel Marriott, Hurghada. Begrüssung und kurzes Bootsbriefing durch Mahmoud. Kabineneinteilung ist schon vorher erfolgt. Wir bekamen eine der Kabinen am Oberdeck, mit einem Doppelbett - statt der verspiegelten Decke (wer braucht sowas auf einem Tauchboot???) wäre eine Leselampe oder zumindest ein Lichtschalter für die Kabinenbeleuchtung in Bettnähe zu bevorzugen. Nicht allzuviel Stauraum in diesen Kabinen, Bad/Toilette ist sehr klein, Wasserdruck nicht immer ...
Mehr lesen

Hallo, wir waren vom 28.04. bis 05.05.2007 auf de ...

Hallo, wir waren vom 28.04. bis 05.05.2007 auf der Suzanna-1 und haben uns für die Südtour entschieden.(Rocky Island, Zabagard) Es war alles bestens organisiert (Transfer zum Boot, usw...) Das Essen war sehr reichhaltig, die Tauchplätze genial, die Crew überaus hilfsbereit und zuvorkommend, die Kabinen sauber mit AC,
Dusche, WC, Handtuch- und Bademantelservice, und der Spaßfaktor an Board war genial. Besonders die abdendlichen Unospiele mit dem Kapitän uno uno
Beim Tauchen wurden alle unsere Wünsche erfüllt - sei es bei den Tauchplätzen oder bei der Fauna - Longimanus, Hammerhaie, ...
Mehr lesen

Auch ich war im Zeitraum vom 19-26.11.2006 auf de ...

Auch ich war im Zeitraum vom 19-26.11.2006 auf der Suzanna-1 und muss ebenfalls dem eigentlich netten Blubberfisch widersprechen.

Die Hygiene am Schiff darf auf keinem Fall als schlecht bezeichnet werden. Auf Wunsch wurden Handtücher jederzeit gewechselt. Das Kabinen neben dem Motorraum lauter sind als andere; welch eine Erkenntnis!
Das Essen war wie immer hervorragend und ausreichend, wenn man nicht gerade 30min später zum Essen kommt als alle anderen. Ausserdem wurde dem Blubberfisch & friends sofort ein anderes Essen angeboten welches von Big Blubberfisch abgelehnt worden ist.
Vom ...
Mehr lesen

Ich war ebenfalls im Zeitraum vom 19-26.11.2006 a ...

Ich war ebenfalls im Zeitraum vom 19-26.11.2006 auf der Suzanna-1 und kann dem Bericht von Blubberfisch nur aus tiefstem Herzen widersprechen. Eigentlich müss ich sogar sagen, dass ich noch nie so einen Schwachsinn gelesen habe wie ihn Blubberfisch von sich gegeben hat.

War aber auch nicht anders zu erwarten - die zwei ´Blubberfische´ sind von Anfang an als Querulanten aus einer ansonsten recht netten Tauchergruppe aufgefallen!

Aber jetzt zum Boot:

1. Essen
Ich bin bekannt dafür, Unmengen zu Essen und bin trotzdem nicht ein einziges Mal hungrig vom Tisch aufgestanden. ...
Mehr lesen

Tauchreise 19.-26.11.2006 Südtour St. JonesMit gr ...

Tauchreise 19.-26.11.2006 Südtour St. Jones
Mit großer Freude blickten wir unserer Luxustauchreise entgegen. Nach Ankunft auf dem Schiff gab es keine fixe Zimmereinteilung, sondern einen Wettlauf um die besten Kabinen. Nicht zu empfehlen sind die Kabinen im hinteren Teil des Schiffes, da man neben dem Dieselgestank die Vibrationen des Motors (besonders während der Nachtfahrten) stark verspürte. Der hygienische Zustand der Kabinen war ebenfalls mangelhaft. Der versprochene Handtuchwechsel funktionierte leider auch nicht; es gab nur 1 Handtuch für die Woche.
Leider gab es keine Einteilung ...
Mehr lesen