Schreibe eine Bewertung

M/Y King Snefro 5

10 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Eigneranschrift:
KING SNEFRO Fleet Club El Faraana Reef Marine Sports Club St. Hadabah Om Sid 34511 Sharm El Sheikh South Sinai - Egypt
Telefon:
002-012-3150612
Fax:
002-069-3660201
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(10)

Kurzsafari von 29.09. bis 02.10.11Da hatten wir m ...

Kurzsafari von 29.09. bis 02.10.11

Da hatten wir mal so richtig Glück. Transfer vom Flughafen zum Boot in einem Luxusbus mit Ledersitzen und wir beide die einzigen Gäste. Empfang auf dem Boot mit dem Hinweis das diese Safari mit insgesamt 3 Gästen startet. Die ganze Safari im Zeichen einer Privattour. Respekt.

Es war unsere erste Tauchsafari, somit kann ich die King Snefro 5 nicht vergleichen oder bewerten. Für unsere nächste Tour würden wir sicher ein Boot mit Doppelbetten und nicht mit Stockbetten auswählen. Weiterhin würden wir ein Boot mit leiserem Generator für die Klimaanlage bevorzugen. Das absolute Safariflair entsteht erst wenn abends der Generator abgeschatet wird. Erst dann erholt man sich unter unbeschreibbarem Sternenhimmel und totaler Stille. Nur ein leises plätschern der kleinen Wellen. Sonst nix.

Größtes Lob hat sich unser Guide verdient. Detailiertes Briefing. Zum Teil in einer kleinen Präsentation am Monitor. Strömung, sofern nötig, wurde durch ihn vor dem TG geprüft. Kein TG begann gegen die Strömung. Enspanntes Tauchgangsprofil. Der Guide gab die Richtung vor, zeigte die Highlights an, und knebelte keinen Taucher an sich. Freies Tauchen für freie Taucher. So wie wir das mögen.

Während unserer kleinen „Privattour“ wurden wir von der Bootscrew sehr herzlich verwöhnt. Mit den Mahlzeiten und Snacks gaben die sich richtig Mühe. Auch unsere besonderen Ansprüche, vegetarische Kost oder kein Fisch, wurden erfüllt. Eine helfende Hand beim Anziehen der Neoprenanzüge und kommt man die Leiter nach dem TG hoch steht die Crew hilfreich bereit.

Die Tauchgebiete wurde nach Wind und Wellen zusammengestellt. Das ist auch gut so. In anderen Tauchurlauben hatten wir durchaus schon Kampftauchgänge er- und überlebt. Glück hatten wir auch an der Thistlegorm. Mit nur kleinen Wellen, wenig Wind und kaum Strömung sind wir zur Thistlegorm getaucht. Wir als erstes Boot vor Ort. Am Ende des ersten Tauchganges waren wir eine viertel Stunde zu zweit an der Thistlegorm. An keinem der ausgewählten Tauchgebiete, im und um das Ras Mohammed, trafen wir andere Boote an.

Die nächste Safari kann und wird kommen. Dann sicher eine ganze Woche.

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen

Nachdem ich im letzten Jahr eine Woche auf der Sn ...

Nachdem ich im letzten Jahr eine Woche auf der Snefro Crown verbracht habe konnte ich diesmal meine Frau zumindest zu einer MINI 3 Tage Safari ab SSH überreden.IN Kürze:
Weniger Gut
- Es gabe mehrfach Motorprobleme, die den Ablauf gestört haben.
- Unser Guide checkte nie die Strömung was bei einem TG dazu führte, dass wir 20 Minuten gegen die Strömung kämpfen durften um dann genau 3 Minuten (also die schnellen Taucher, die anderen haben es erst gar nicht erreicht) das gesunkenen Tauchboot anzuschauen. Das Zodiac hat uns dann 20 Minuten später abgeholt - umgekehrt wäre es ein schöner TG gewesen.
- Wegen Wind und Welle (offiziell) wurde die Thistlegorm ausgelassen. Mir fehlt die Qualifikation das zu bewerten, es könnt aber auch gut sein, dass der Zeitplan wegen der Motorprobleme gestrafft wurde.
- Wenn der Guide eine so gemischte Truppe (zwei mit ca.20 TG) stramm in 20 m Tiefe zum Tauchplatz führt ist es klar, dass der Rest dann mit 80 bar nach 50 Minuten rauskommen muss.
Positiv:
- Das Bemühen der gesamten Crew
- Das Essen!!
- Die Frischwasserversorgung
- Der Aufenthaltsraum
- Der Lärm des Generators bis Mitternacht (Klimaanlage), liegt aber auch daran, welche Kabine man hat.
Die Kabinen sind eng, aber das weiß man vorher; wer ein eigenes Bad an der Kabine hat kann es gut aushalten.
Ich würde ein größeres Schiff wegen geringerer Schaukelei und einem besser schallgedämpften Generator beim nächsten mal bevorzugen. Moritz auf der Snefro Crown war der bessere Guide.


Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen
riemersCMAS ***

Als Einstieg für Safaritouren verbrachten wir ein ...

Als Einstieg für Safaritouren verbrachten wir eine 3/4 Tagestour ab Sharm El Sheik. Das Boot war international aber nicht voll besetzt. Die Kabinen verfügen alle über Klimaanlage.
Das Team ist nett und hilfsbereit.

Das Boot gehört eher zu den kleineren Safaribooten, hat damit aber auch seinen eigenen Charme. Das Verhältnis untereinander und zur Besatzung ist daher weniger komliziert und es lassen sich viele Dinge, z.B. die Tauchziele besser abstimmen.

Die Verpflegung war ausgezeichnet auch wenn man es auf den ersten Blick nicht gedacht hätte. Es hat besser geschmeckt als in den uns bekannten 4 Sterne Hotels in Ägypten. Selbst der Grill wurde aktiviert so dass nach dem Nachtauchgang das Hühnerfleisch durch war.

Tauchen ist bequem. Einziges Manko ist die Guidepflicht unabhängig vom Ausbildungsstand. Das kann bei einer großen Gruppe schon mal lästig werden.

Die Wrack der südlichen Sinai Tour einschliesslich der Thisselgorm sind sehenswert. Durch den nächtlichen Aufenthalt auf See erreicht man diese auch pünktlich vor den Tagesausflüglern. Achja und Frühstück gibt es erst nach dem Tauchen, das erste Briefing ist um 7.00 Uhr. Tja und das Bier denn leider auch erst nach dem Tauchen frühstens somit 20.00 Uhr.

Die übrigen kostenfreien Getränke und Snacks sind aber ausreichend vorhanden und retten über den Tag. Achja und Stress geht nicht mehr sobald man abgelegt hat, man ist zur Erholung auf See gezwungen, das kann auch mal ganz gut sein für jeden Workaholic.


Das Abendbuffet

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
Komfortklasse
Baujahr:
1999
Länge:
20 m
Breite:
6 m
Anzahl Kabinen:
6
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
12
Motoren:
360 PS GM
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
1 x 45 KW SILENT & 1 x 30 KW, 220 V
Kompressoren:
2 x Bauer Mariner
Treibstofftank:
6 Tonnen
Wassertank:
8 Tonnen
Zodiak Anzahl:
1 x 4,80 m
Zodiak Motoren:
25 PS
Anzahl Besatzung:
5
Anzahl Guides/TL:
1-2
Anzahl Flaschen:
15 / 2
Flaschengrößen:
12 Liter
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
20
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm