Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

SchreibmayerCMAS3*1068 TGs

Rohanou Resort Februar 2019

Ich war im Februar 2019 zum dritten Mal im Rohanou Resort, von dem ich bisher sehr begeistert war. Leider ist es jetzt unter neuem Management und da passt Einiges nicht mehr...
Zunächst das Positive (das war schon immer so):
1.: freundliches, sehr bemühtes Personal.
2.: leckeres Essen, grosse Auswahl
3.: preislich im Rahmen
4.: sehr gutes Hausriff (die Höhlen im Süden und Nemo-City im Norden haben Safari Qualität).
5.: sehr gut geführte und ordentliche Tauchbasis.

Daß die meisten Zimmer keine Terasse haben, wo man zwischen den TG's z.B. in Ruhe Logbuch schreiben kann, war schon immer ein Manko, darüber habe ich bisher aber, wegen der vielen Vorzüge, gerne hinweggesehen.
Jetzt gibt es aber ein neues Management. Der Vorteil ist, daß Vieles renoviert wurde und wird. Das Managment hat es sich aber in den Kopf gesetzt, aus dem bishereigen Restaurant, welches sehr nett in Meeresnäheam und mit Terasse im Freien, direkt neben der Tauchbasis gelegen ist, ein "a la Carte" Restaurant zu machen. Die "normalen" AI Gäste gehen jetzt zum Essen in das geschlossene Hauptgebäude, welches am hinteren Ende des Resorts gelegen ist (und eine ziemliche Fliegenzuchtanstalt ist). Im Februar war es, wegen der niedrigen Temperaturen, nicht so tragisch, aber wenn es wärmer wird ist es dann aus mit Gemütlich (wir und viele anderen Gäste haben sich deswegen beschwert, aber ohne Erfolg). Ich konnte auch kein einziges Mal beobachten, daß jemand das "a la carte" Restaurant in Anspruch genommen hätte (Menu nicht viel Anders als das normale Buffet, aber 25 Euro Aufpreis - das neue Management erhofft sich wohl mehr EInnahmen - wird aber nicht funktionieren).
Weiters gab es an mehreren Abenden Vorführungen einheimischer "Künstler", z.T. mit komplett übersteuerten Anlagen, sodaß man brüllen musste um sich beim Essen zu verständigen. O.k. - wer's mag - aber es sollte einen Bereich geben, wo man die "Darbietungen" vermeiden kann (die meisten Gäste haben sich im Bereich, möglichst weit weg, gedrängt). Ich für meine Teil boin eben kein Freund von "volksdümmlicher" Musik und gehe auch hier nicht ins Bierzeltkonzert und möchte auch im Urlaub davon verschont bleiben...
Schade um das tolle Taucherresort

LG, Wolfgang