Schreibe eine Bewertung

Reethi Beach Resort

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage
Email:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

HarleydiverPadi AOWD

Im August 2011 war ich zwei Wochen auf Reethi Bea ...

Im August 2011 war ich zwei Wochen auf Reethi Beach und es war das was man sich unter den Malediven vorstellt. Die Insel ist ca. 600 x 200 m und gilt damit als mittelgroße Insel. Das Ressort steht unter schweizer Leitung.

Der Empfang war sehr freundlich und das Personal zuvorkommend. Es handelt sich um eine Barfußinsel, dies hat zum Vorteil, dass auch am Abend die Kleiderwahl leger bleiben kann (trotz der vier Sterne). Die Zimmer (ich hatte für eine Nacht einen Luxusbungalow, ansonsten den Standart Strandbungalow) sind zweckmäßig, ausreichend groß und vor allen Dingen sauber (zweimal täglich Roomservice). Der Unterschied zwischen Luxus und Normal ist gering, beim Luxus war eine große Badewanne drin, eine große Raindance-Dusche und eine große Sitzecke (der Bungalow könnte auch etwas größer als der Standart sein). Beim Standart hatte ich zwei kleine Raindance-Duschen, eine normale Badewanne und eine Couch, zudem war der Fernseher etwas kleiner. Klimaanlage ud Ventilator sind ebenfalls vorhanden.

Das Hauptrestaurant bietet dreimal täglich in buffetform Essen an. Die Küche ist vielseitig (indisch, europäisch, maledivisch und sogar Sushi fehlt nicht). Die Qualität der Speißen ist sehr gut und geschmacklich ebenfalls sehr gut. Hauptsächlich wird Huhn und Fisch geboten, aber es gibt auch Rind, Lamm und sogar Schwein (und das in einem streng muslimischen Land). Zusätzlich zu dem Hauptrestaurant gibt es noch zwei ala Card Restaurants. Die Qualität dieser Restaurants entspricht der Preiskategorie (hoch), ich selbst habe diese Restaurants nicht genutzt, obwohl ich 15% Rabatt bekommen hätte (wegen AI). Ein Honeymoon-Paar hat das Reethi Beach Grill genutzt (es gibt für Hochzeitsreisende Sondervereinbarungen) und für das Abendessen (Menue mit u.a. frische maledivische Langusten) mußten die beiden dann nur 150 USD zahlen (immerhin 100 USD gespart). Aber wie schon angemerkt ich habe nur das Hauptrestaurant genutzt.

Die Bars (und davon gibt es viele und teilweise haben sie 24 Stunden auf) sind gut sortiert und die Barkeeper sind freundlich und fachlich fit. Empfehlenswert ist die Sunset-Bar mit Mohamed als Barkeeper - geöffnet von vormittags bis ca. 19:30 Uhr - wunderschöne Sonnenuntergänge bei gepflegten Getränken.

Der Strand ist so wie man sich eine Malediven-Insel vorstellt weißer Sand und saphirblaues Wasser. Jeder Bungalow hat zwei reservierte Liegen, die Auflagen hierfür muss man aber selbst vom Bungalow (Deckchair) zur Sonnenliege tragen. Strandhandtücher werden ebenfalls gestellt (Roomservice).

Sonstiges: ich empfehle all-inclusive zu wählen, denn sonst kann der Aufenthalt teuer werden (z.B. Flasche Wasser 4,50 USD), den Aufpreis zu HP schafft man leicht mit Getränken bzw. bei AI ist auch ein Mittagessen dabei. Es gibt auf der Insel noch einen Verleih für Wassersport (z.B. Katamaran-Segeln, Paddelboote und Windsurfen), welchen ich aber nicht genutz habe, deshalb kann ich auch nichts über die Preise sagen. Zudem gibt es noch die Tauchbasis von Sea - Xplorer auf der Insel, welche ich sehr empfehlen kann, siehe auch meinen Bericht dazu.

Fazit: eine wunderbare Insel, die mich garantiert nicht zum letzten mal gesehen hat. Preislich liegt sie auf Maledivenniveau - kann also nicht mit Destinationen in Ägypten verglichen werden.


Standartbungalow


Sunset Bar


Beach mit Wasserbungalows


Beach


Ankunft in Reethi Beach

Mehr lesen

War im letzten Sommer auf Reethi Beach und mein e ...

War im letzten Sommer auf Reethi Beach und mein erster Malediven-Urlaub wird nicht der letzte gewesen sein.
Nach langer Suche bin ich im Reethi Beach resort gelandet und muß sagen, jederzeit wieder!!

Die Bungalows waren super, selbst die Standard-Bungalows reichen für den Urlaub absolut aus. Die De-Luxe-Bungalows sind zwar größer, aber teilweise liegt man vor ihnen richtig auf dem Präsentierteller (wer es mag..)

Die Anlagen des Hotels sind alle zu empfehlen, der Pool ist zwar etas klein, aber wer braucht den schon auf den Malediven?
Tennisplätze, Fitness-Raum, Badminton und Squash-Halle - alles vorhanden und sehr gut gepflegt.

Das Personal war auch super freundlich und jederzeit hilfsbereit.

Die Buffets waren immer reichlich und vorallem sehr zu empfehlen!!

Wie schon gesagt, ein super resort, dassich nur empfehlen kann!
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Art:
Hotel
Kategorie:
****
Anzahl Unterkünfte:
NIcht spezifiziert.
  • Restaurant
  • Pool
  • Tauchbasis
  • Bar
  • Fitnessbereich
  • Behindertengerecht
  • Kinderbetreuung
Essensoptionen:
All inklusive

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen