Schreibe eine Bewertung

SWISS

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage
Email:
Anschrift:
SWISS International Air Lines Ltd. P.O. Box CH - 4002 Basel Schweiz
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Bodensee_CHAI / EFR Instr. / PDA TL

Tauchgepäck: 32Kg absolutes Maximum 60 CHF pro Fl ...

Tauchgepäck: 32Kg absolutes Maximum 60 CHF pro Flugstrecke
Frei 20Kg / 8Kg Handgepäck
Achtung auch das Handgepäck wird gewogen !!!!
Hatte beim Rückflug das Jacket an. Keine Probleme ( Juli 2011 / Buckarest-Zürich )
Mehr lesen
EpsCMAS***

Bin mit einem Reisepaket SWISS/Thai Airlines von ...

Bin mit einem Reisepaket SWISS/Thai Airlines von Zürich nach Bangkok (SWISS) und weiter nach Phuket (Thai) geflogen.
Mit Flug/Service/Essen zufrieden. Weniger mit den Airports:
Hin: großes Chaos wegen meines (angemeldeten) Tauchgepäcks (20 kg Reise-, 9.9 kg Tauchgepäck): am CheckIn SWISS/Zürich wollte man den Kofferinhalt anschauen und als man zufrieden war (keine Pressluftflasche drin...) schickte man mich wieder weg: am Reisebüro- Swiss solle ich das Reisegepäck bezahlen; war ok: man hatte mir je 100 CHF annonciert für Hin- und Rückreise.
Also zahlte ich- aber man wollte nur das Geld für Hinreise!?
Dann wieder zum CheckIn, warten usf.; Gepäck durchgecheckt bis Phuket.
Dann schön in Phuket abgetaucht...
Und zurück wurde es dann richtig spannend: ich ging zum Thai- CheckIn, Gepäck aufs Band-> Entsetzen: 9.9 kg zuviel -> 500 Euro zahlen???? Mein Kommentar: vereinbart 100 CHF wurde als gegenstandslos abgetan: hier sei man bei Thai.
Viel Diskussion am Checkin (Freude kam auf in der Warteschlange); Direktion befragt- es blieb dabei- 500 Euro oder alles wegschmeißen was über 20 kg).
Dann wechselte das CheckIn- Personal und das Ganze ging von vorne los- allerdings irgendwie freundlicher und hilfsbereiter.
So empfahl mir die Dame von Thai, eine Tasche (carry on handbag) für umgerechnet ca. 5 Euro zu kaufen, diese mit ca. 10 kg zu füllen und das Ding dann mit in den Flieger zu holen. Meinen Hinweis auf meinen Handgepäckrucksack tat sie mit Achselzucken ab. Sie hielt mir das CheckIn- Band frei, ein zweites Band wurde für die arme Warteschlange eröffnet.
Ok- dann also flugs die Handtasche gekauft, gefüllt, die zu schwere Flasche mit dem Thai Whiskey weggeschmissen und dann mit gerade noch akzeptiertem Übergewicht die Koffer nach Zürich durchgecheckt; die ganze Aktion am Band (etw 45 min!) - wo wir kontrollieren konnten, wann ich released werden kann.
Mit Handgepäck und Handbag kam ich anstandslos durch alle Kontrollen- auch in Bangkok bei der SWISS.
?! Letztlich sparte ich also die zweiten 100 CHF auf dem Rückflug- lediglich die 5 Euro fürs Handbag waren zu zahlen.
Mein Reisebüro war sprachlos und gratulierte mir zum Eingesparten.
Resümee: mal wieder viel Aufregung mit Handgepäck, flexible Thai Airways, unverschämte Forderung von 500 Euro für knapp 10 kg von Phuket nach Bangkok.
Keine Ahnung, wie ich das künftig vermeiden kann, daher: Handbag für alle Fälle mitnehmen. Evtl. fliege ich das nächste Mal mit einer Airline- Gesellschaft zur Destination- der Mix war wahrscheinlich nicht von den Fluggesellschaften verkraftbar.


Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Hauptsitz:
Schweiz
Anz. Flugzeuge:
NIcht spezifiziert.
NIcht spezifiziert.
  • Internetbuchung
  • Telefonbuchung
NIcht spezifiziert.
NIcht spezifiziert.