Schreibe eine Bewertung

Sporttauchergruppe Ulm/Neu-Ulm e.v.

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Böblingerstr. 32 89079 Ulm
Telefon:
0731 - 66980
Fax:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

virtuellhaegarCMAS *; AOWD (61 TG)

Auch in diesem Jahr gab es wieder einen Tauchkurs ...

Auch in diesem Jahr gab es wieder einen Tauchkurs bei der Sporttauchergruppe Ulm / Neu-Ulm. Los ging es am 7. März 2012 im Westbad in Ulm. Wir, das sind 1 Mädel und 9 Jungs im Alter zwischen 14 und 47 Jahren, wurden dort auf unsere zukünftigen Tauchlehrer mit unserer ABC-Ausrüstung losgelassen. Wir konnten es kaum erwarten in der darauffolgenden Woche mit den Geräten so richtig ins Wasser zu gehen. Einige von uns kannten das Gerätetauchen bereits vom Schnuppertauchen oder von früherer Zeit und wollen mit einer guten Ausbildung diesen Sommer zum Tauchen gehen. Alle Tauchlehrerinnen und Tauchlehrer kümmerten sich nett und liebevoll um uns „Landratten“ und erklärten uns geduldig das Tauchen und hatten immer ein offenes Ohr für unsere anfänglichen Probleme. Eines war nach dem ersten Tauchgang im Westbad für uns alle klar, ja Tauchen hat eine Faszination. Das erklärt auch sicher unser breites Grinsen im Gesicht, als wir nach dem „ersten Mal“ mit Ausrüstung aus dem Wasser kamen, oder ist dann da doch etwas in der Pressluft?

Ein großer Schritt kostete dann doch etwas Überwindung. Der Sprung mit der kompletten Ausrüstung von der Starterstaffel am Beckenrand in das Wasser. Es gibt noch eine Steigerung: das Ganze dann Rückwärts abrollen. Dann immer wieder abtauchen mit den Tauchlehrern und tarieren, tarieren, tarieren (für euch Landratten „Schweben“ lernen mit Hilfe der Weste unter Wasser)und natürlich die Tauchermaske unter Wasser abnehmen, aufsetzten und ausblasen. Nicht zu vergessen das Tauchen mit Partner. Ein Blick für sich und der andere Blick immer zum „Buddy“ (Partner). Unter Wasser Atmen mit dem „Oktopus“ vom Partner, notfalls auch das Wechselatmen mit nur einer Garnitur. Dank unseren gut ausgebildeten Tauchlehrer, welche immer eine große Ruhe unter Wasser ausstrahlten, wurde uns „Landratten“ die Angst genommen unter Wasser zu Atmen und zu Tauchen, ohne dass wir in Panik ausbrechen, wenn mal etwas nicht nach Schema F geht. Selbst der Theorieunterricht am darauffolgenden Abend war immer wieder kurzweilig, amüsant und nie langweilig oder ermüdend, Dank unserem Ausbildungsleiter Volker und den Tauchlehrern, die immer die eine oder andere Geschichte vom Tauchen parat zum Thema hatten.

Unser Tauchkurs endete am ersten Wochenende im Mai mit zwei Tauchgänge im See. Naja, warm war das Wasser und das Wetter auch nicht gerade und vor allem nicht besonders trocken. Wir hatten zwar Mühe uns in die Neoprenanzüge zu zwängen, hatte aber auch den Vorteil, es wurde uns an Land und anschließend im Wasser nicht kalt. Am Sonntag nach dem zweiten Tauchgang bekamen wir vor dem Donnerwetter unsere Tauchscheine überreicht. Achtung TL’s wir kommen und hoffen dass Ihr Euch für uns „Wasserratten“ die Zeit und den Spaß nicht nehmen lasst, um uns durch den Gurrensee zu führen, bis auch wir den See so kennen wie ihr. Ein großes, dickes Dankeschön an Euch alle, für unser schöne Wochenende (-;

Ein großer Dank geht auch an den Verein für das gut gewarteten Leih-Equipment und allen Tauchlehrern für unsere grundsolide Ausbildung mit viel Liebe und Geduld, auf das wir weiterhin den tollen Sport bei euch betrieben, weiterlernen und genießen dürfen.

Übrigens, das Grinsen nach dem Tauchen bleibt allen Teilnehmern immer noch im Gesicht…

Mehr lesen

Bericht zum Tauchkurs im März 2011 bei der Sportt ...

Bericht zum Tauchkurs im März 2011 bei der Sporttauchergruppe Ulm/Neu-Ulm e.V.

„In einer faszinierenden Unterwasserwelt schwebst du schwerelos durch Schwärme bunter Fische, erkundest schillernde Koralllenriffe und geheimnisvolle Schiffswracks. Du genießt die Stille des Ozeans, die nur durch deine Atemgeräusche und die sanften Klänge der Meeresbewohner übertönt werden.“ So ähnlich könnte es sich anfühlen, wenn du tauchen kannst und in einem tollen Tauchurlaub die Unterwasserwelt erkundest.

Ja, das wollten wir, 8 Mädels und 12 Jungs, auch irgendwann erleben und haben am 16. März 2011 unseren Tauchkurs bei der Sporttauchergruppe Ulm/Neu-Ulm e.V. begonnen. Hier sind einige Erfahrungen, die wir während der Theorie-Abende im Vereinsturm, der Praxiseinheiten (ABC und Gerätetraining) im Schwimmbad und im Freiwasser machen durften:

„Die Theorie war anspruchsvoll und manchmal anstrengend, nach einem langen Arbeitstag noch aufmerksam zuzuhören und zu lernen. Dennoch haben die jeweiligen Referenten den Unterricht sehr interessant, spannend und gut verständlich gestaltet, dass das Lernen richtig Spaß gemacht hat.“

„Die Überwindung, unter Wasser zu atmen war anfangs groß. Ich habe mich anfangs schon gefragt ´Was mache ich hier eigentlich!? Ich bin ein Landtier! Ich habe unter Wasser nichts zu suchen!´ Auch jetzt bin ich mir die ganze Zeit über bewusst, dass ich kein Fisch bin. Die Tauchlehrer gingen immer sehr gut auf mich und meine Problemchen ein - so dass ich die Angst immer mehr verlor und ich mich immer mehr darauf einlassen konnte. Und es macht einfach auch so viel Spaß!“

„Wir wollten Tauchen lernen weil wir uns schon immer dafür interessiert haben und wir schon lange schnorcheln. Der Tauchkurs war sehr interessant und man hat viele nette Leute kennengelernt. Bei dem ABC-Training und beim Gerätetraining wurde uns immer gut geholfen wenn wir mit irgendetwas nicht klar kamen und alle Tauchlehrer waren immer sehr nett und hilfsbereit, obwohl das eigentlich ihre Freizeit war. Wir werden auf jeden Fall weitermachen, weil es ein toller Sport ist und die Leute einfach alle super nett sind.“

„Mir haben die Tauchgänge mit Gerät sehr gut gefallen, vor allem die Geduld, die die Tauchlehrer mit einem haben. Das ABC-Training find ich nicht so prickelnd, aber es muss ja sein, um konditionell auf der Höhe zu sein. Die Kameradschaft untereinander finde ich auch sehr schön. Natürlich werde ich auch weitermachen, will doch richtig tauchen lernen, um gefahrlos ins Meer zu kommen.“


„Ich hatte vor den Sprüngen mit Gerät ins Wasser etwas Angst, besonders dem Rückwärtsfallen. Als wir es dann gemacht haben, habe ich gemerkt, dass es total harmlos ist und mir sogar Spaß macht. Das Beste waren natürlich die Freiwasser-Tauchgänge. Das ABC-Training war/ist eigentlich das Schwerste am Training. Wir hatten eine sehr gemischte Teilnehmergruppe, aber mit allen Tauchpartnern und -lehrern hat das Training viel Spaß gemacht. Wir werden definitiv weitermachen und wollen vor unserem ersten Tauchurlaub noch möglichst viel Taucherfahrung sammeln.“

„Nach einem tollen Schnorchelerlebnis, bei dem ich einen Hai und viele Schildkröten gesehen habe, wollte ich tauchen lernen, um noch mehr von dieser tollen Unterwasserwelt erleben zu können.“

„Es war für mich beeindruckend, dass Volker die Gruppeneinteilung besonders bedacht vollzogen hat! Er ist ganz individuell auf die Teilnehmer eingegangen und hat passende Tauchlehrer gefunden!“

„Leider machten sich einige von uns selbst ziemlich viel Druck, obwohl wir doch alle Anfänger sind und es noch eine ganze Weile bleiben werden, auch mit Tauchschein! Und wenn auch mal der Druckausgleich nicht beim 2. oder 3. Mal sofort funktioniert oder Wasser in die Nase läuft, dann darf nicht sofort aufgegeben werden! Dann heißt es: Üben, üben, üben! Aber Volker, Dula, Reiner und alle anderen Tauchlehrer haben es und mit viel Ruhe und Einfühlungsvermögen geschafft, uns die Angst zu nehmen und den Tauchsport in ein positives Licht gerückt.“

Nach dem Basic-Schein haben mittlerweile die meisten von uns die Bronze-Prüfung absolviert und für alle heißt es weiterhin „tauchen lernt man beim tauchen“. Hierzu bietet der Verein neben dem wöchentlichen Training auch viele weiterführende Kurse an. Ein See in der Umgebung steht außerdem jederzeit für einen entspannten Freiwasser-Tauchgang mit einem Tauchlehrer/Tauchpartner (je nach Ausbildungsstufe) zur Verfügung.

Wir wollen uns bei allen Tauchlehrern für Ihren tollen Einsatz, die Geduld und die kompetente Ausbildung ganz herzlich bedanken und freuen uns auf eine weiterhin tolle Zeit im Verein und wünschen allen jederzeit „Gut Luft“!
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Clubgröße:
300
Jahresgebühr:
96 aktive Erwachsene
  • Tauchgänge
  • Regelm. Treffen
  • Wochenendfahrten
  • Tauchurlaube
  • Kinderausbildung
  • Jugendarbeit
  • Training
  • Aus-/Fortbildung
  • Clubabende
  • Füllmöglichkeit
  • Vergünst. Ausrüstungskauf
  • Ausrüstungsverleih

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen