Schreibe eine Bewertung

RMS Rhone Nationalpark, Salt Island

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtliche Tauchbasen z. B. Road Town
Örtlichkeit / Einstieg:
Ist nur vom Tauchboot aus möglich, da es sich um ein Schutzgebiet handelt. Das bietet den Vorteil, dass nur wenig Betrieb vor Ort herrscht, da nur bestimmte Anzahl Boote dort ankern dürfen!
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
23m
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchbasis Road Town ca. 40 min. Bootsfahrt
Tauchregulierung:
Über die entsprechende Basis, die den Trip organisiert
Nächster Notruf / Kammer:
Über die entsprechende Basis, die den Trip organisiert
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

uli1911CMAS* /SSI Deep diver/Nitrox /163 TG

RMS Rhone

Sehr schöner Tauchplatz, die Wrackteile sind verstreut und bieten viele interessante Lebensräume für verschiedenste Bewohner. Durch das große Rumpfteil kann man ohne Problem hindurchtauchen und wird von einem gewaltigen Barracuda begrüßt, der dann meist den Besucher kurz beäugt und sich aber dann doch langsam "vom Acker macht"! Auch eine große Schildkröte hat sich dieses Revier gesichert.
Die gewaltige Schiffsschraube ist noch gut erhalten.
Mehr lesen

Schönes Wrack (alter Postdampfer gesunken 18 ...

Schönes Wrack (alter Postdampfer gesunken 1867) in 2-4 Teilen,
wobei das Heck in 23 m Tiefe liegt und sehr gut betaucht werden kann. Man
kann auch in das Wrack hinein. Oft begegnet man noch außerhalb, meist
schon unterhalb des Boots großen Barrakudas. Ansonsten hat man die
gesamte Vielfalt an Riff-Fischen. Oft halten sich auch ganze Schwärme
von verschiedenen Fischen rund um das Wrack auf.



Der Bug liegt fast schon auf Land in 0-9 Metern Tiefe. Auch dort
gibt es viel zu entdecken. Der Tauchplatz ist mit Bojen (Moorings) gekennzeichnet.
Man kommt nur mit einem Boot zum Tauchplatz. Am besten geht es mit einem
Tauchboot der örtlichen Tauchschulen (Road Harbour auf Tortola) oder
mit einem Charterschiff. Für 10 US$ kann man sich bei den Tauchbasen
oder in Souvenirshops eine farbige Karte mit 23 der beliebtesten Tauchplätze
(durch Bojen markiert) auf den Britischen Jungferninseln besorgen.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen