Schreibe eine Bewertung

Matschelsee, Offenburg

26 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Direkt an der Bundesstraße gelegen. Von Allmannsweier her kommend ca. 500m nach dem Kreisverkehr auf der rechten Seite. Dort sind auch Parkmöglichkeiten vorhanden.
Örtlichkeit / Einstieg:
Der See bietet mehrere Einstiegmöglichkeiten. Zum einen an der Süd- als auch an der Ostseite, die durch einen extrem flachen Einstieg glänzt. In den Sommermonaten ist der See sehr gut besucht, vor allem die französischen Nachbarn sind zahlreich vertreten. Der See selbst bietet eine Artenreiche Fauna und Flora und Sichtweiten bis 8m. Besonders im Bereich unterhalb 25m ist die Sicht sehr gut. Im oberen Bereich schränken die vielen Besucher durch Aufwirbelungen die Sicht oft Massiv ein. Hier gilt es rasch Tiefe zu gewinnen. Eines der Highlights ist sicherlich ein Wrack eines Kanes an der Nordöstlichen Seeecke in nur 6m Tiefe.
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
ca. 54m
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Keine Füllstation direkt vor Ort. Die Tauchschulen in der Umgebung bieten Füllungen an.
Tauchregulierung:
Die Ostseite - durch eine Schranke zu erreichen - wird vom TC Offenburg genutzt.
Nächster Notruf / Kammer:
Nächste Notfallkammer ist im Klinikum Freiburg ( ca. 40km ). Notrufnummer 19222 / 110 / 112

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(26)

mhessCMAS-VDST ***

Matschelsee - erst Oben dann Unten

Nach mehr als zwei Jahren sind wir wieder am Matschelsee abgetaucht.

Toll finde ich, dass der See jetzt eine Anmeldung erfordert (und so die Anzahl der Taucher beschränkt wird). Das kann man über die Web-Site des Tauchclub Offenburg tun: http://www.tauchclub-offenburg.de/matschelsee.html

Damit erhält man dann auch Zufahrt zu einem der drei ausgewiesenen Tauchereinstiege.
Es gibt eine großzügige, gemütliche Liegewiese (bei T2) und einen tollen Einstieg.


Der Matschelsee ist ja einer der tiefsten Baggerseen im Südwesten der Republik.
Obwohl anwesende Taucher uns versichert haben, dass der See heute recht schlechte Sicht hat, war das immer noch zwischen 4 und 8 Metern: siehe Video

An Fischen und Pflanzen findet man die typischen Vertreter.
Topologie ist meist Geröllhalde mit teilweise stark abfallenden Canyons.
Es gibt Tauchverbotszonen! Im Internet kann man sich die Regelungen runterladen.

Achtung die Gute Sicht und der helle Grund lässt einen schnell die Tiefe vergessen und das kann besonders hier gefährlich werden.
Mehr lesen

Jetzt muss ich hier mal eines loswerden. An diese ...

Jetzt muss ich hier mal eines loswerden. An diesem See wird weiterhin getaucht. Nur weil ein tauchclub meint er müsse Formulare zum tauchen verteilen? Ich lach mich tot. Wir waren gestern trocki tauchen. Und mal wieder haben die Angler Reusen gesetzt. Die Angler am See machen die Probleme. Nicht die Taucher.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen