Sumhuram Divers Oman, Mirbat

6 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

Walhai2017AOWD150 TGs

Entspannter Boots-Tauchurlaub

Wir waren als Pärchen 10 Tage Anfang April 2019 im Roshan Resort für einen Tauchurlaub. Es ist alles klein und familiär, was sehr angenehm war. Je nachdem ist man auf dem Tauchboot fast alleine, die Ausfahrten sind nicht lang. Der Urlaub empfiehlt sich, wenn man Lust auf Boots-Tauchgänge hat. Das Hausriff ist ganz nett, eignet sich zum Eintauchen. Dort sind auch regelmäßig kleine Blaupunkt-Stachelrochen zu finden, außerdem Wrack-Teile. Frank, der Resort-Leiter, fuhr als Tauchguide bei uns täglich selber mit raus. Er hat eine angenehme Art, sorgt für Spaß auf dem Boot und hat sich gut um meinen Partner, als relativ unerfahrenen Taucher, gekümmert. Die Zeit für die morgendlichen Ausfahrten ist mit meist 10 Uhr angenehm entspannt. In der Regel gibt es dann 2 Tauchgänge und man ist mittags zurück. Zwischendurch wird eine leckere Obstplatte gereicht, für kühle Getränke ist ebenfalls gesorgt. Das Wetter war bei uns übrigens das perfekteste Wetter, dass ich je hatte: 10 Tage nur blauer Himmel und 32 Grad. Die Sicht war immer mindestens ok, hatten wir teils ein bisschen besser erwartet. Das Wasser hat an der Oberfläche 27 Grad, darunter gibt es besonders stark ausgeprägte Sprungschichten, wo es teils nur 24/25 Grad sind. Die Guides tauchen mit 7 mm Anzügen. Für mich als Frostbeule war es im 5 mm-Anzug immer noch ok, beim Nachttauchgang hatte ich einen Shorty zusätzlich an. Mein Freund hat es sogar im Shorty ausgehalten, aber insgesamt sollte man schon einen langen 5mm Anzug einplanen zu der Jahreszeit. An Sichtungen hatten wir mehrere Schildkröten, zahllose teils riesige Muränen, Blaupunkt-Rochen, Hummer, Krebse, teils riesige Fischschwärme (uns hat es besonders gut am Mariot Wrack gefallen),...und bestimmt noch einiges, was ich vergessen habe. Die Mitarbeiter im Resort und auf dem Boot waren immer sofort hilfsbereit zur Stelle, alles Material wurde getragen und gewaschen. Manchmal haben wir nachmittags einen zusätzlichen Tauchgang gemacht, 1x in der Zeit einen Nachttauchgang zum Chinese Wrack, der sehr schön war. Insgesamt ist der Urlaub meiner Meinung nach besonders geeignet für unerfahrene Taucher, weil die meistens Spots eher flach liegen und einfach zu betauchen sind. Wir hatten allerdings wohl ein bisschen Pech, da die anderen an einem Tag, wo wir noch nicht mit raus gefahren waren sowohl einen Walhai direkt beim Boot zum Schnorcheln hatten als auch eine riesige Delfin-Schule von mehreren Hundert Tieren gesehen haben.