Submalin DC, Malinska, Krk

42 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(42)

OssidivingCMAS TL *1 TGs

Feedback Submalin

Ich war schon öfters zum Tauchen in Kroatien, jedoch das erste Mal auf der Insel Krk.
Ich habe mir bei der Anreise verschiedene Tauchbasen angeschaut, welche auf meinem Weg gelegen haben.
Hierbei bin ich auch auf die Tauchbasis Submalin in Malinska gestoßen und der erste Eindruck war sehr gut.
Ich wurde von den Basis Mitarbeitern freundlich empfangen und es wurde auf mich eingegangen. Alles Basis Mitarbeiter sind deutschsprachig und sehr nett.
Die Basis macht einen super geordneten Eindruck und es gibt nichts zu beanstanden. Es gibt hier wie so oft nicht nur Tauchbecken mit eckligem abgenutztem Wasser, sondern mehrere Abduschmöglichkeiten für das Tauchmaterial, für mich ein klares Plus!
Der Kompressor macht einen sehr gepflegten Eindruck, ebenfalls die Unterbringung und das Leihmaterial.
Der erste Tauchgang war ein Bootstauchgang an der Küste und wir waren nur eine kleine Gruppe von 3 Personen.
Hier wurde der Ausflug individuell für uns angepasst und ich konnte in aller Ruhe viele Bilder machen, was nicht so oft vorkommt.
Beim zweiten Tauchgang ging es dann an das Wrack Peltastis, welches von Land aus angefahren wurde. Auch hier wurde wieder ein astreines Briefing abgehalten, ein Mitarbeiter bleibt immer an Land oder auf dem Boot, um bei evtl. Zwischenfällen sofort reagieren zu können.
Die weiteren Tauchgänge liefen ebenfalls wunderbar, die Preise orientierten sich nach dem aktuellen Stand der Basen.
Die Tauchbasis ist auf jeden Fall für Deutsche und natürlich auch andere Taucher zu empfehlen.
Sehr dankbar bin ich (wenn mit im Wasser) den Diveguides, die mir viel von der Unterwasserflora gezeigt haben. Empfehlen kann ich die Tauchbasis für erfahrene Taucher, die selbstständig Tauchen können.
Wenn man jedoch gerne eine Tauchguide dabei haben möchte, weil man noch nicht so erfahren ist, sollte man vorher wegen einer Supervision fragen.
Nicht immer geht an jeder Tauchlokation ein erfahrener Taucher mit ins Wasser, das Briefing findet über Wasser statt und getaucht wird selbst.
Für mich absolut kein Problem, jedoch für Anfänger schwierig…..