Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Simtat Tzukim 5 P.O Box 4191 Eilat, 88000
Telefon:
972-8-6323466
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

glyxkleeAdvanced Open Water (PADI); Nitrox

Tauchen für den kleinen Geldbeutel

Habe hier im April 2015 meinen OW und den AOW Kurs gemacht. Diese Tauchschule ist die kostengünstigste Tauchschule in der Gegend (habe einiges an Recherche investiert). Sie sind sehr auf Sicherheit bedacht und die Tauchschüler lernen von Beginn an auf das ihnen zugeteilte Leih-Equipment zuachten. Jeden Tag baut man sein eigenes Equipment zusammen, anschließend wird es sowohl vom Buddy als auch vom Tauchlehrer nochmal individuell nachgeprüft. Dadurch erhält man viel Routine, im Zusammen-Bauen und Checken und hat von Tag 1 die Verantwortung für sein eigenes Equipment. Ich fand das sehr angenehm, wenn es auch mit mehr Aufwand verknüpft ist, wie bei anderen Tauchschulen. Die Ausrüstung bei Lucky Divers ist sicher, aber teilweise deutlich gebraucht (kleinere Löcher in den Anzügen sind normal). Die Tauchschule hat zwei Duschen, allerdings muss man zur Toilette etwas laufen - da das aber alle machen wird gerne gewartet. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Wir waren 6 Teilnehmer im OW Kurs und 4 Teilnehmer im AOW. Das große Plus der Tauchbasis ist ihre Lage: direkt an einem schönen Strand (dem sog. Chof Almog/Coral beach), 50m von der Wasserlinie - also ideal für Taucher mit nicht-tauchender Begleitung. Und außerdem mit dem Bus leicht zu erreichen. Die Tauchgänge der Tauchbasis sind ausschließlich auf ihr Hausriff/Hausstrand beschränkt. Hier gibt es allerdings schon jede Menge zu sehen: 2 Schiffwracks (eines auf ca. 22m und eines auf ca. 30m), viele Korallen und große Fischvielfalt schon auf wenigen Metern Tiefe (auch für Schnorchler sehr interessant), den Eel Garden und noch viele andere Tauch-Sehenswürdigkeit. Ich habe mich bei meiner Tauchlehrerin sehr wohlgefühlt, ich konnte ihr zu 100% vertrauen und fand es toll während der Kurse von Tag 1 an im Meer zu sein und schon viele verschiedene Fische um sich zu haben, während man wartet bis alle Teilnehmer ihre Übungen absolviert haben.
Im März 2017 habe ich nochmal einen einzelnen Tauchgang gemacht, mit einem anderen Tauchguide. Ich war die einzige Teilnehmerin, da keine anderen Kunden da waren zu dieser Uhrzeit. Diesen fand ich etwas enttäuscht, da ich der Guide recht unmotiviert wirkte und den Tauchgang nach 24 Minuten mit dem Safety-Stop beendete. Ich stieg mit 140 bar (startete bei 180 bar) und nach 27 Minuten und einer maximalen Tiefe von 13 Metern aus dem Wasser. Was ich bei einem Tauchgang mit mehreren Tauchern verstehe, bei dem einer keine Luft mehr hat, aber bei einem privaten Tauchgang nicht. Außerdem kritzelte er anschließend ein paar Daten in mein Logbuch (in falscher englischer Schreibweise) und verabschiedete sich während ich unter der Dusche stand. War keine so tolle Erfahrung also.

Fazit:

+ Preis/Leistung; niedrigste Preise in Eilat
+ auf höchste Sicherheit bedacht
+ verantwortungsvolle Lehrer
+ Lage direkt am Stand; Nähe zu mind. 5 interessanten Tauchspots, erreichbar vom Strand
+ von Tag 1 lernt man verantwortungsvoll mit dem eigenen Equipment umzugehen
+ keine tausend Extrakosten
+ lockere, jugendliche Athmosphäre
+ spontan vorbeikommen und lostauchen möglich

- keine top-aktuelle, aber funktionale und sichere Marken-Ausrüstung
- Tauchcomputer scheinen nicht zur Standard-Ausrüstung von Schülern zu gehören; nur der Lehrer hat einen;
- wenn man luxuriösen Service erwartet, wie z.B.: bereits zusammengebaute Ausrüstung ist man hier falsch
- sehr selten Bootstauchgänge/keine Ausflüge zu weiter entfernten Tauchspots
- enttäuschende Erfahrung bei Einzel-Tauchgang

Grundsätzlich: Ich bin froh meine Kurse dort gemacht zu haben, insbesondere weil man es von der Pike an ohne großen Luxus für günstiges Geld bei verantwortungsvollen Ausbildern lernt. Luxus anderer (meist teurerer) Tauchbasen, wie integrierte Gewichtssysteme, neuwertige Ausrüstung, eigener Tauchcomputer schätzt man anschließend umso mehr. Nach der Erfahrung bei meinem Guided Dive ein Jahr später, würde ich nun allerdings für mich andere Tauchbasen in Eilat wählen. Ich hätte gerne irgendetwas zwischen 3 und 4 Sternen vergeben, da ich die Mission "Tauchen auch für den kleinen Geldbeutel" gerne unterstützen möchte, gebe ich nun 4 ;)
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
Unbekannt
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen