Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(7)

Cenoten und Bullenhaie mit Halocline in PdC

Trotz aller Reisewarnungen bezüglich der Corona Pandemie, bin ich nach Mexiko geflogen. Ich hatte bereits in Deutschland Kontakt zu Tobi von den Halocline Divers, der mich mit umfassenden Informationen versorgt hat. Egal ob Transfer vom Flughafen Cancun nach Playa del Carmen, in welchem Stadtteil man seine Unterkunft buchen sollte oder alles rund ums Tauchen. Mit WhatsApp Telefonie ist heutzutage alles ziemlich einfach.
Zum Tauchen selbst:
Man wird direkt vom Hotel abgeholt und wieder zurück gebracht. Für Verpflegung ist gesorgt. Die mexikanischen Tortas sind ein Traum. Equipment ist auf dem neuesten Stand und die Dive Sites sensationell. Tobi hat tagesabhängig entschieden, wo es hingeht, weil manche Cenoten besonders schön sind, wenn die Sonne scheint und man durch die kleinen Löcher zur Oberfläche atemberaubende Lichtspiele erleben kann.
Am dritten Tag standen die Bullenhaie auf dem Programm. Sowas bekommt man in seinem Taucherleben wohl nicht allzu oft zu sehen.
Alles in allem ein zu 100% perfektes Tauchvergnügen, was ich mit Tobi und seinem Kollegen Kasper aus Dänemark nur empfehlen kann.
An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die unvergesslichen Momente.