Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(24)

Vor 10 Jahren tauchte ich das zweite Mal mit Dres ...

Vor 10 Jahren tauchte ich das zweite Mal mit Dressel, das erste Mal mit der Basis in Bayahibe. Die Tauchausflüge waren gut organisiert die Tauchgänge aber kurz, meistens zwischen 40 und 45 Min, der erste Taucher der Gruppe, dem die Luft ausging bestimmte de facto die Länge des Tauchgangs. Die Preise schon damals eher hoch.
Der Urlaub im Oktober führte mich wieder in die Basis, aber nur kurz. Die Preise sind jetzt unverschämt hoch und die Angestellten vermitteln den Eindruck, man sei nicht auf die Gäste angewiesen. Die erste Aktion der Crew nach meiner Bemerkung am Tresen, meine Partnerin (Anfängerin) und ich könnten uns vorstellen einige Tauchgänge mit ihnen zu machen, war der Versuch, uns das teuerste Package aufs Auge zu drücken. Vor irgend etwas Anderem! Infos zum Betrieb der Basis wurden freiwillig keine geliefert. Die Preise für Miet-Equipment sind exhorbitant hoch. Meine Partnerin war geschockt vom Auftreten der Angestellten und wollte nichts mehr wissen vom Tauchen mit Dressel. Wir sind dann zur Casa Daniel gegangen. (Siehe Extra Bericht) Wer sein Geld effizient in Tauchen und Ausflügen anlegen will und keinen Wert auf Schall und Rauch sondern auf Qualität legt lässt lieber die Flossen von dieser Basis.